Wie kann man das Abnehmen unterstützen? Erfahrungen mit Plantocaps EA?

Melden
Message postés
14
Date d'inscription
Freitag April 13, 2018
Status
Mitglied
Zuletzt online:
Oktober 5, 2020
-
Message postés
14
Date d'inscription
Freitag April 13, 2018
Status
Mitglied
Zuletzt online:
Oktober 5, 2020
-
Hallo an alle.

Mein Mann und ich haben uns nun vorgenommen, gemeinsam abzunehmen. Wir scheinen jetzt nicht auf den ersten Blick übergewichtig zu sein, aber wenn man den BMI hernimmt, dann sind wir doch schon deutlich im roten Bereich…Ich weiß, dass hier natürlich auch Muskelmasse und Fettmasse eine Rolle spielen, aber uns ist bewusst, dass wir ein paar Kilo verlieren sollten, um gesünder zu leben.

Wir haben jetzt seit ein paar Wochen damit begonnen, generell weniger zu essen und eher auf unseren Körper zu hören. Das Problem dabei ist nur, dass wir nach kurzer Zeit wieder hungrig sind und das Sättigungsgefühl nicht lange anhält. Mir wurde dann empfohlen, mich nach natürlichen Mitteln umzusehen, die das Abnehmen unterstützen können. In der Apotheke würde es zum Beispiel das Mittel Plantocaps EA geben. Kennt das jemand und hat jemand vielleicht Erfahrungen damit? Ich würde mich sehr freuen, falls mir jemand davon berichten könnte. :-)

Vielen Dank schon mal im Voraus!

3 Antworten

Message postés
23
Date d'inscription
Freitag September 18, 2015
Status
Mitglied
Zuletzt online:
September 26, 2020
6
Hallo:)
Bitte vergiss diesen Rat sofort wieder und nimm keine "Mittel" um abzunehmen. Der einzige richtige Weg, das du schaffen, ist, seine Ernährung umzustellen. Wenn du nach kurzer Zeit wieder Hunger hast, isst du die "falschen" Sachen. Achte darauf, dass du bei jeder Mahlzeit Proteine, Fette und Ballaststoffe dabei hast. Und wechsel zum Beispiel von Weizennudeln zu Vollkornnudeln. Snacke über den Tag hinweg Früchte mit Nüssen. Das ist super gesund, hält lange satt und kurbelt die Verbrennung an.
LG
Message postés
14
Date d'inscription
Freitag April 13, 2018
Status
Mitglied
Zuletzt online:
Oktober 5, 2020

monikaW, danke dir für die Tipps. Vieles davon habe ich ja schon ausprobiert, leider eher nur mit mäßigem Erfolg (mir fehlt da die gewisse Disziplin). Hat allein die Ernährungsumstellung bei dir gereicht, dass du weniger isst bzw. abnimmst?
Message postés
7
Date d'inscription
Sonntag September 27, 2020
Status
Mitglied
Zuletzt online:
September 29, 2020
1
Hallo! also erstmal finde ich es wirklich super, dass du und dein Mann euch gegenseitig so unterstützt und zusammen den Kilos den Kampf angesagt habt. Beim gesunden Abnehmen zählt zuerst einmal, dass ihr auf die richtige Ernährung achtet. also viel Gemüse, Vollkornprodukte, wenig Zucker, Fett. Da könnte es helfen, euch im Voraus eure Mahlzeiten inklusive Snacks zu überlegen und für mehrere Tage einkaufen zu gehen. Die Kapseln, die du genannt hast, könnten wirklich helfen, sie sind ganz natürlich und quellen einfach im Magen auf. So ist man schneller satt und hat auch nicht bald darauf wieder Hunger. Bewegung ist sicherlich auch wichtig, um die Verdauung und generell den Stoffwechsel anzuregen. Außerdem macht Sport ja auch gute Laune, weil man dadurch Glücksgefühle auslöst. Spaß an der Sache ist beim Abnehmen ja auch total wichtig, um die Motivation beizubehalten. :)
Message postés
14
Date d'inscription
Freitag April 13, 2018
Status
Mitglied
Zuletzt online:
Oktober 5, 2020

bunte_ananas, naja, ich unterstütze eher meinen Mann dabei ;-) Da ich sowieso den Kochlöffel schwinge, hat er auch kaum eine andere Wahl! :-) Ich koche eigentlich so gut es geht nur frisch (und regional und saisonal)…auch eher wenig Fleisch…gerade mein Mann meint dann oft, dass er nach dem Essen noch Hunger habe. Daher wollte ich mich mal nach Lösungsansätzen umhören. Hast du denn selbst Erfahrungen mit dem Mittel gemacht? Und ja Sport ist halt so ein Ding bei uns…wir gehen öfters Spazieren, aber so richtig ins Schwitzen kommen wir selten…ich sage mal so: Bewegung ja, Sport eher nein. Muss es denn unbedingt Sport sein?
Message postés
7
Date d'inscription
Sonntag September 27, 2020
Status
Mitglied
Zuletzt online:
September 29, 2020
1 >
Message postés
14
Date d'inscription
Freitag April 13, 2018
Status
Mitglied
Zuletzt online:
Oktober 5, 2020

haha aso! alles klar! :D wow, richtig super, dass du so auf frische küche wertlegst. da kann sich dein mann wirklich glücklich schätzen! dann wirst du dich wahrscheinlich eh auch ganz gut auskennen, was gesund ist und was nicht. wenn dein mann eher und langanhaltiger satt werden möchte, könnten ihm die kapseln wirklich sehr gut helfen. er soll es vielleicht einfach mal probieren. wichtig ist halt, dass er ganz viel wasser dazu trinkt und ein paar minuten wartet bis er dann etwas isst, damit der natürliche stoff im magen gut aufquillen kann. ja, ich habe selbst auch schon erfahrungen mit dem mittel gemacht, sogar recht gute. zudem habe ich aber natürlich süßigkeiten und co auch von meinem speiseplan gestrichen. bewegung reicht vollkommen aus! das ist genug, um den kreislauf etwas anzukurbeln. das wichtigste ist die ernährung und wieviel man isst. aber nichtsdestotrotz hilft sport manchen menschen, motiviert zu bleiben und die freude zu behalten. ein muss ist es aber keinesfalls.
Message postés
14
Date d'inscription
Freitag April 13, 2018
Status
Mitglied
Zuletzt online:
Oktober 5, 2020

bunte_ananas, frische Produkte sind mir wichtig, ich lege auch wert darauf, dass die Produkte so wenig wie möglich verarbeitet sind (klappt nicht immer, aber größtenteils schon!) – ich komme damit, wie gesagt, etwas besser zurecht, nur mein Mann meint, dass ihm „etwas“ fehlen würde und er kurze Zeit nachher noch Hunger verspürt…bei mir hält das Sättigungsgefühl länger an, aber nicht bis zur nächsten Mahlzeit. Ich achte ja eigentlich auch darauf, genug Ballaststoffe im Essen zu haben. Die sind ja gut für das Sättigungsgefühl, soweit ich weiß? Danke auch für den Hinweis. Das Wasser wichtig ist, habe ich auch schon gelesen. Wir werden das jetzt auch mal mit dem natürlichen Mittel ausprobieren und hoffen, dass es hilft. :-) Und schön zu hören, dass Bewegung alleine auch reicht. Es heißt ja immer, 30 Minuten pro Tag wären genug…aber da scheiden sich die Geister, wenn es darum geht, was denn unter „Bewegung“ angesehen wird…mache sagen, man muss schon etwas Anstrengenderes machen, andere sagen, ein einfacher Spaziergang würde ausreichen…die Wissenschaft ist sich ja auch nicht immer einig. :-)