Was tun um meine Erkältung schnell loszuwerden, Erfahrungen?

Melden
Message postés
22
Date d'inscription
Mittwoch Juli 4, 2018
Status
Mitglied
Zuletzt online:
Februar 18, 2020
-
Message postés
93
Date d'inscription
Mittwoch Februar 28, 2018
Status
Mitglied
Zuletzt online:
Mai 15, 2020
-
Am Wochenende war es schön sonnig und ich habe wahrscheinlich den Fehler gemacht, dass ich nicht warm genug angezogen war, als ich nach draußen gegangen bin. Seit gestern kratzt mein Hals und meine Nase ist ab und an zu - sprich: ich denke, es bahnt sich eine Erkältung an. Das passt mir zeitlich aber wirklich überhaupt nicht in den Kram, da ich mit meiner Frau nächste Woche ein paar Tage wegfahren wollte und natürlich bis dahin gerne wieder gesund wäre bzw. es auch vermeiden will, dass es noch schlimmer wird. Hat jemand von euch ein paar gute Tipps, was bei einer Erkältung hilft und wie ich das schnellstmöglich wieder in den Griff bekomme? Da es "nur" eine Verkühlung ist, kann ich schlecht von der Arbeit daheim bleiben, aber vielleicht habt ihr gute Erfahrungen mit anderen Sachen gemacht. Danke schonmal!

5 Antworten

Message postés
1681
Date d'inscription
Samstag April 2, 2016
Status
Administrator
Zuletzt online:
Juli 4, 2020
152
Hallo,

ist vielleicht schon zu spät, aber heiße Zitrone trinken hilft wirklich. Und Füße und Hals immer schön warm halten, auch im Haus.

Gruß vom CCM-Team
Message postés
93
Date d'inscription
Mittwoch Februar 28, 2018
Status
Mitglied
Zuletzt online:
Mai 15, 2020
9
Wenn nötig, kann es auch bei einer Erkältung sinnvoll sein, zu Hause zu bleiben. Wenn schon nicht aus Schwäche, dann um die Kollegen nicht zu infizieren. Eventuell wäre ja Homeoffice eine vorübergehende Alternative? Ansonsten habe ich, wenn es darum geht schneller wieder gesund zu werden, gute Erfahrungen mit Kaloba gemacht. Hat mir vor Jahren mal der Apotheker vorgeschlagen, und weil es mir gut hilft, bin ich für den Fall der Fälle bei diesem natürlichen Mittel geblieben. Ansonsten mag ich dir nur raten, dich nicht zu übernehmen und deinem Körper die Ruhe zu geben, die er braucht. Viel trinken ist auch immer gut, wenn heiße Zitrone nicht deins ist, kannst du es auch mit Salbeitee probieren.
Message postés
22
Date d'inscription
Mittwoch Juli 4, 2018
Status
Mitglied
Zuletzt online:
Februar 18, 2020
3
Heiße Zitrone finde ich super lecker, das trinke ich ab und zu, aber mir schmeckt es besser, so was selbst zu machen mit Zitrone, Ingwer und Honig. Das ist dann auch nicht ganz so süß. Und ja, ich weiß, dass es im Ausnahmefall auch geht, zu Hause zu bleiben, will das nur vermeiden, wenn es geht. Danke für den Tipp, ich hatte eh nach was Natürlichem gesucht und nehme das schon brav ein. Versuche so gut es geht mich zu schonen und kann behaupten, dass es zumindest nicht in eine richtige Verkühlung ausgeartet ist. Wie lange nimmst du das denn immer ein? Nimmst du das auch, wenn es schon besser geworden ist, nur um auf Nummer sicher zu gehen? Wir fahren ja jetzt weg und ich denke, vielleicht ist es sinnvoll, nicht gleich mit der Einnahme aufzuhören - oder wie sind deine Erfahrungen da?
Message postés
93
Date d'inscription
Mittwoch Februar 28, 2018
Status
Mitglied
Zuletzt online:
Mai 15, 2020
9
Ja, ich finde schon auch, dass man, wenn die Frage im Raum steht, was kann man gegen Erkältung und Schnupfen machen, schon auch viele Hausmittel selbst machen kann. Ingwer schneide ich für Tee immer in ganz feine Scheiben, damit möglichst viele der wertvollen Stoffe in den Tee übergehen.

Meine Erfahrungen mit Kaloba sind, dass man es einige Tage einnehmen sollte, bis man sich wieder gesund fühlt. Einfach so nehme ich's nicht, aber wenn ich die ersten Anzeichen einer Erkältung spüre, dann beginne ich direkt und meistens wird es dann gar nicht erst so schlimm und man wird schneller wieder gesund. Bist du denn mittlerweile wieder fit? Ich hoffe, du hast es nicht verschleppt?
Message postés
22
Date d'inscription
Mittwoch Juli 4, 2018
Status
Mitglied
Zuletzt online:
Februar 18, 2020
3
Frischen Ingwer finde ich auch wirklich lecker. Ingwergeschmack habe ich lange Zeit nicht gemocht, bis ich dann mal frischen Ingwer probiert habe und drauf gekommen bin, dass das doch eigentlich super schmeckt. Seitdem benutze ich Ingwer nicht nur für Erkältungstee, sondern auch so zum Kochen!
Danke, mir geht es mittlerweile wieder super. Ich habe es vorsichtshalber noch ein paar Tage länger eingenommen, bis ich das Gefühl hatte, dass ich die doofe Erkältung wirklich abgehängt habe. Ich denke, das war auch gut so. Bin jedenfalls wieder fit und weiß ja beim nächsten Mal, was zu tun ist. Ich schätze mal, es ist wichtig, dass man das wirklich gleich bei den ersten Anzeichen einnimmt und nicht wartet, bis es einen schon voll erwischt hat. Danke jedenfalls!
Message postés
93
Date d'inscription
Mittwoch Februar 28, 2018
Status
Mitglied
Zuletzt online:
Mai 15, 2020
9
Freut mich, dass du wieder fit bist! Was zum gesund werden beitragen, kann man zu jedem Zeitpunkt. Aber klar, wenn man einen Infekt direkt bei den ersten Anzeichen abfangen kann, wäre das natürlich optimal. Bleib gesund!
Message postés
220
Date d'inscription
Samstag Januar 20, 2018
Status
Mitglied
Zuletzt online:
Mai 17, 2020
36
Meine Großmutter hat uns immer warme Milch mit etwas Honig und einem kleinen Stückchen Butter gegeben. In späteren Jahren ist es bei mir Tee mit Zitronensaft geworden. Vorher warm duschen und danach gleich ins Bett und schlafen.