Baustelle macht Arbeitsweg zur Hölle

Macher86 51 Beiträge Mittwoch Juli 20, 2016Mitglied seit: Juli 17, 2018 Zuletzt online: - 10. Juli 2018 um 14:33 - Letzte Antwort: briefbiene 7 Beiträge Mittwoch Mai 2, 2018Mitglied seit: Juli 11, 2018 Zuletzt online:
- 11. Juli 2018 um 17:14
Guten Tag,

ich bin glaube nicht ganz richtig, aber wusste jetzt nicht wo es sonst reingehört, sorry schon mal! Es geht um folgendes:

Ich habe letztens mit einem Arbeitskollegen über die neuen Baumaßnahmen auf dem Weg zur Arbeit gesprochen, er ist genau so erzürnt wie ich. Es ist diese Woche losgegangen und täglich 2,5h im Stau stehen ist für mich keine Option, mir geht es schon nach 2 Tagen richtig auf die "Ketten". Ich will, kann und möchte nicht im Stau stehen, alles vergeudete Lebenszeit. Meine Zeit ist so schon sehr begrenzt. Eine andere Route bedeutet einen Umweg von mehr als 45 Minuten, zumal der Weg jetzt auch länger wird, da einige Leute diesen Weg jetzt wählen werden und es dort auch vermehrt zu Staus kommen wird. Welche Alternative habe ich? ÖPNV, Fahrrad?

Richtig verzwickte Angelegenheit!
Mehr anzeigen 

Ihre Antwort

1 Antwort

briefbiene 7 Beiträge Mittwoch Mai 2, 2018Mitglied seit: Juli 11, 2018 Zuletzt online: - 11. Juli 2018 um 17:14
0
Danke
Lösungsvorschlag 1: Wenn deine zeit so begrenzt ist, dann hör auf zu arbeiten. Klingt immer erstmal total radikal und albern, aber denk mal nach: Ginge das irgendwie? Wie wäre das?

Lösungsvorschlag 2: Nachdem ich Lösungsvorschlag 1 bearbeitet habe (mit dem Fazit, dass ich schon noch arbeite, aber nur noch halbtags), habe ich mir folgenden Wunsch erfüllt: Ein E-Bike. Die teile sind der Wahnsinn. Man spart Zeit, ist trotzdem an der frischen Luft und bewegt sich usw. Das Highlight für mich ist aber, dass ich natürlich nicht mit Autos auf lange Strecke mithalten kann, aber: Beim Anfahren bin ich mit dem E-Bike schneller als die meisten Autos, die schauen immer so dumm aus der Wäsche... Also bei Interesse schau mal hier, ist ne ganz gute Beratung: https://www.homeandsmart.de/pedelec-ebike-vergleich-kaufberatung
Antwort von briefbiene kommentieren