Privatklinik in Wien für Diagnostik und Physio [Gelöst]

muffini 44 Beiträge Mittwoch Februar 28, 2018Mitglied seit: September 12, 2018 Zuletzt online: - 2. März 2018 um 20:02 - Letzte Antwort: allfly 11 Beiträge Sonntag März 11, 2018Mitglied seit: April 26, 2018 Zuletzt online:
- 26. April 2018 um 17:50
Ich hatte vor ein paar Tagen einen Sturz beim Skifahren und habe seitdem Knieschmerzen. Beim ortsansässigen Hausarzt war ich schon, der hat nichts gefunden. Wir fahren dieses Wochenende noch zurück nach Wien und wenn wir wieder daheim sind, würde ich das gerne nochmal gründlich abklären lassen.

Deshalb bin ich nun auf der Suche nach einer Privatklinik in Wien für eine bildgebende Diagnostik und eventuell notwendige Physiotherapie. Ich bin mir nämlich wirklich nicht sicher, ob mit meinem Knie alles rundum in Ordnung ist. Habt ihr für mich vielleicht Erfahrungsberichte oder Empfehlungen?
Mehr anzeigen 

Ihre Antwort

10 Antworten

Beste Antwort
allfly 11 Beiträge Sonntag März 11, 2018Mitglied seit: April 26, 2018 Zuletzt online: - 14. März 2018 um 23:11
3
Danke
Also ich kann nur von meinen Erfahrungen sprechen und ich war erst in einer privaten Klinik in Wien, das war wirklich auch sehr gut dort, gut ausgebildetes Team und tolle Ärzte, ich wollte vor allem damals sehr schnell eine Termin finden, was sonst wirklich nicht so einfach ist und da ging es dann rasch und wie gesagt, gute Behandlung im Rudolfinerhaus. Sehr kompetent. Würde aber wie du auch selbst geschrieben und erkannt hast dies bald abklären lassen.

Danke allfly 3

Reden Sie mit Kommentar hinzufügen

CCM hat diesen Monat 439 Benutzern geholfen

allfly 11 Beiträge Sonntag März 11, 2018Mitglied seit: April 26, 2018 Zuletzt online: - 25. März 2018 um 21:40
Das freut mich aber zu hören, dass ich dir auch wirklich weiterhelfen konnte, wie hat dir das Haus gefallen, ist schon sehr positiv dort oder? Ich denke auch dass man sich eben die Zeit mehr nimmt in einem Privatkrankenhaus als denn woanders, das spricht schon für das alles, und ich weiß auch dass eben die Abteilungen und das Team untereinander sehr vernetzt sind.
Gut, dass du auch bald die Therapie beginnst du wirst sehen sicher braucht das Zeit, aber dafür wirds dann eben auch besser werden. ja Geduld muss man eben haben! Gute Besserung!
muffini 44 Beiträge Mittwoch Februar 28, 2018Mitglied seit: September 12, 2018 Zuletzt online: - 30. März 2018 um 21:34
Ich hatte zuerst ein wenig Bedenken, dass ich mit meinem Anliegen nicht ernst genommen und schnell abgefertigt werden würde, aber das war ganz und gar nicht so. Mir wurde zugehört und ich habe mich gut aufgehoben gefühlt und es wurde dann ja auch tatsächlich eine Ursache für meine Beschwerden gefunden.

Die erste Physiotherapie habe ich jetzt schon hinter mir, was das vernetzt sein angeht, kann ich dir nur zustimmen, da haben alle Abteilungen die notwendigen Unterlagen, so dass man sich selbst um nichts kümmern muss und sich auf's Genesen konzentrieren kann. Jetzt fühle ich mich schon ein bisschen besser und bin zuversichtlich, dass ich bald wieder ganz ohne Beschwerden unterwegs sein kann.
allfly 11 Beiträge Sonntag März 11, 2018Mitglied seit: April 26, 2018 Zuletzt online: - 31. März 2018 um 13:56
Du, die Frage welche Privatklinik in Wien ist eben eine schwierige, man muss sich mal umhören und für sich das richtige finden aber nach deinen Beschreibungen klingen deine Erfahrungen wirklich positiv. Freut mich auf jeden Fall, dass du dich gut aufgehoben gefühlt hats und auch schon Erfolge in der Physiotherapie, da wünsche ich weiterhin gute Besserung und gesund bleiben!
muffini 44 Beiträge Mittwoch Februar 28, 2018Mitglied seit: September 12, 2018 Zuletzt online: - 22. April 2018 um 18:26
Wer die Wahl hat, hat die Qual, oder so! Wobei ich echt froh bin, ans Rudolfinerhaus gelangt zu sein, werde dort echt gut betreut und es ist auch mit den Öffis bequem zu erreichen. Inzwischen habe ich schon ein paar Einheiten Physiotherapie gehabt und bin schon wieder deutlich besser auf den Beinen, gestern konnte ich sogar schon einen herrlichen Frühlingsspaziergang machen!
allfly 11 Beiträge Sonntag März 11, 2018Mitglied seit: April 26, 2018 Zuletzt online: - 26. April 2018 um 17:50
Freut mich zu hören, wie gesagt für mich einfach ein extrem kompetentes Haus, traditionell aber dennoch sehr modern, und Physiotherapie schlägt sicher an, wünsche dir das Beste!
Antwort von allfly kommentieren
TinaMeister 93 Beiträge Samstag Januar 20, 2018Mitglied seit: September 16, 2018 Zuletzt online: - 3. April 2018 um 18:57
1
Danke
Ich kenn da das Diagnosezentrum Meidling. Das ist zwar ein Komplex aus mehreren Ärzten, die Behandlung ist aber schnell und freundlich. Und da hast du eine ziemliche Banbreite an Ärzten, auch einen, der sich rein um die Physio kümmert.
muffini 44 Beiträge Mittwoch Februar 28, 2018Mitglied seit: September 12, 2018 Zuletzt online: - 22. April 2018 um 18:29
Wenn mehrere Ärzte zusammenarbeiten, finde ich das immer gut. Da kann man als Patientin oder Patient ja nur profitieren. Das, was du schreibst, klingt gut, freut mich, dass du dich dort gut aufgehoben fühlst. Mit welchem Anliegen hast du dich denn dort hin gewendet, wenn ich fragen darf?
TinaMeister 93 Beiträge Samstag Januar 20, 2018Mitglied seit: September 16, 2018 Zuletzt online: - 23. April 2018 um 15:44
Verspannungen in der HWS, die bis zu zwei Fingern in der linken Hand ausgestrahlt haben. Bei mir haben sie auch gleich noch auf Verdacht nachgesehen, ob es eh nichts mit den Bandscheiben hat. Ist zwar Chefarztpflichtig, hatte aber trotzdem schnell einen Termin. Auch in Röntgenangelegenheiten kommt man sehr schnell dran, mit Glück hast sogar am selben Tag noch den Befund.
Antwort von TinaMeister kommentieren