Schmerzen im Knie vom Laufen

Beiträge
12
Mitglied seit:
Dienstag August 29, 2017
Status
Mitglied
Zuletzt online:
Juli 2, 2018
-
Hallo Leute,
ich hab im letzten Jahr 15 Kilo abgenommen, weil ich auf Anraten meiner Psychotherapeutin drei bis vier Mal die Woche Laufen war. Vor zwei Monaten hat mein Knie angefangen zu ziehen, irgendwann wurden richtige Schmerzen daraus. Ich bin erstmal auf Schwimmen umgestiegen, aber irgendwie vertrage ich Chlor nicht so gut und fühle mich noch nicht wohl genug fürs Schwimmbad. Jetzt habe ich jeden Morgen Angst, mich auf die Waage zu stellen und plötzlich wieder stark zugenommen zu haben. Was kann ich tun? Habt ihr irgendeine Idee? Mein Hausarzt hat auch nichts wirklich gefunden.
Mehr anzeigen 

8 Antworten

Beste Antwort
Überprüft von Silke Grasreiner am 24. Juli 2018
Beiträge
57
Mitglied seit:
Dienstag Juli 19, 2016
Status
Mitglied
Zuletzt online:
Juni 25, 2018
12
3
Danke
Hey,
ich weiß nicht, ob du da mit deinem Hausarzt schon drüber geredet hast, aber es könnte doch sehr gut ein Läuferknie sein. Oder nicht? Wie ist es denn bei so "normaler" Bewegung, d.h. Treppensteigen usw.? Ob es jetzt ein Läuferknie ist hin oder her, ich würde es auf jeden Fall mal mit Tapen probieren. Das Laufen an sich wird aufgrund der Stabilisierung leichter und gleichzeitig beschleunigt das Tape die Heilung. Ich hab solche Streifen schon oft (aber auf anderen Körperteilen) gehabt und sie haben meistens geholfen. Man kann sie zu Hause selber anbringen und muss nicht ständig zum Physio.

Sagen Sie "Danke" 3

Wir freuen uns über ein paar nette Worte als Dankeschön. Kommentar hinzufügen

CCM 34 Nutzer haben uns diesen Monat Danke gesagt

Antwort von Larsinator kommentieren
Beiträge
47
Mitglied seit:
Dienstag September 20, 2016
Status
Mitglied
Zuletzt online:
September 12, 2018
17
2
Danke
Geh am besten mal zu einem Sportarzt oder einem Orthopäden. Oft helfen schon Einlagen in den Schuhen, dass man keine Probleme bekommt.
Antwort von grillplatzboy kommentieren
Beiträge
74
Mitglied seit:
Dienstag Juni 27, 2017
Status
Mitglied
Zuletzt online:
Mai 9, 2019
12
1
Danke
Hallo,

sind die Knieschmerzen durch den Verzicht aufs Laufen wieder verschwunden?

Falls dein Knie beim Laufen zu sehr belastet wird, hast du schon mit dem Gedanken gespielt, eine andere Sportart zu versuchen? Wie wär's zum Beispiel mit Fahrrad fahren? Das ist, soweit ich weiß, recht gelenkschonend.
Antwort von Euphrasia* kommentieren
Beiträge
186
Mitglied seit:
Samstag Januar 20, 2018
Status
Mitglied
Zuletzt online:
September 1, 2019
33
1
Danke
Mal abgesehen davon, dass du der Ursache auf den Grund gehen solltest, kannst du dir auch mit einfachen Mitteln abhelfen. Ein guter Stützstrumpf fürs Knie beispielsweise mag gerne seine 80 Euro kosten, nimmt aber auch einiges von der Belastung weg. Auch mit Kinesiotapes kannst du es probieren, mit denen hab ich gute Erfahrungen gemacht.
Antwort von TinaMeister kommentieren
Beiträge
1
Mitglied seit:
Mittwoch August 30, 2017
Status
Mitglied
Zuletzt online:
März 23, 2018
0
Danke
Der Schmerzursache solltest du auf jeden Fall auf den Grund gehen. Geh zuerst mal zu deinem Hausarzt, der überweist dich dann ggf. weiter. Die Schmerzen an sich kannst du aber gut einfach von Zuhause aus behandeln. Die Angst zuzunehmen sollte da erstmal nebensächlich sein. Solange du nicht viel über deinem täglichen Bedarf isst, wirst du auch ohne dein Training nicht plötzlich stark an Gewicht zulegen, also mach dir da keine Sorgen!
Antwort von bomedus kommentieren
Beiträge
38
Mitglied seit:
Sonntag Oktober 30, 2016
Status
Mitglied
Zuletzt online:
September 12, 2019
2
0
Danke
Hallo Leute,

versuch es einfach mal mit einer Bandage von Hansaplast, die sind da sehr gut.
Antwort von LukasBo1 kommentieren
Beiträge
137
Mitglied seit:
Mittwoch Juli 22, 2015
Status
Mitglied
Zuletzt online:
Juli 31, 2019
23
0
Danke
Guten Morgen,

am besten zu einem Orthopäden gehen und dein Knie checken lassen. Sollte es nur von einer Überlastung kommen, kann ich dir eine Bandage empfehlen.

Die hab ich auch und hilft wirklich super.
Antwort von Steffinski kommentieren
Beiträge
12
Mitglied seit:
Freitag März 16, 2018
Status
Mitglied
Zuletzt online:
Januar 19, 2019
0
Danke
Ist es denn besser geworden mit den Knieschmerzen?
Falls nicht, dann würde ich auch sagen, dass es das Beste ist, zum Orthopäden zu gehen. Es muss eine Ursache geben, warum es wehtut! Nichts tut einfach so weh ohne einen Grund.

Ich kann mir sehr gut vorstellen, dass es doch schon schlimme Schmerzen sind. Hatte bisher nur einmal Knieschmerzen gehabt, das auch nur paar Tage und hab's kaum ausgehalten!

LG
Antwort von Davory kommentieren