Tinktur bei Haarausfall?

LarsHemmlich 19 Beiträge Sonntag Juni 4, 2017Mitglied seit: April 6, 2018 Zuletzt online: - 26. November 2017 um 20:42 - Letzte Antwort: schwarzer25 165 Beiträge Samstag Januar 4, 2014Mitglied seit: Juni 3, 2018 Zuletzt online:
- 3. Mai 2018 um 10:50
Hallo,
seit anfang des Jahres, fallen bei mir einige Haare aus und es werden immer mehr, kann mir da eine Tinktur wohl weiterhelfen? In einem Forum steht, dass diese Tinktur genau gut helfen kann: http://www.de.eucerin.ch/hautbeduerfnis/kopfhaut-und-haarprobleme/schutteres-haar-und-haarausfall
Mehr anzeigen 

Ihre Antwort

2 Antworten

Dr. Blattmann 182 Beiträge Donnerstag Januar 20, 2011Mitglied seit:ModeratorStatus Januar 2, 2018 Zuletzt online: - Geändert von Dr. Blattmann am 26.11.2017 23:38
0
Danke
Guten Abend,

wenn Sie bis dato keinen Haarausfall hatten und nun seit einiger Zeit viele Haare ausfallen, würde ich Ihnen raten, zunächst Ihren Hausarzt zum Check-Up aufzusuchen, ob medizinische Gründe (wie z.B. eine Schilddrüsenunterfunktion) hinter dem plötzlich einsetzenden Haarausfall stecken.

Alles Gute

T. Blattmann
Antwort von Dr. Blattmann kommentieren
schwarzer25 165 Beiträge Samstag Januar 4, 2014Mitglied seit: Juni 3, 2018 Zuletzt online: - 3. Mai 2018 um 10:50
0
Danke
Ich finde, dass man es probieren kann.
Habe auch Probleme mit meinen Haaren und habe immer wieder neue Mittel probiert.
Die meisten haben aber leider nicht so geholfen.

Da ich aber sehr krassen Ausfall habe, habe ich da was unternehmen müssen.
Bei https://biohairclinic.com habe ich ne Klinik in der Türkei gefunden. Da habe ich schon einige gute Bewertungen zu gelesen, aus dem Grund lasse ich mich da auch mal beraten.

Wie läuft es denn bei dir ?
Antwort von schwarzer25 kommentieren