Panikattacken: Können die bei jedem enstehen? [Gelöst]

Melden
Message postés
23
Date d'inscription
Sonntag Juni 4, 2017
Status
Mitglied
Zuletzt online:
August 8, 2019
-
Message postés
2
Date d'inscription
Donnerstag Juli 19, 2018
Status
Mitglied
Zuletzt online:
Juli 19, 2018
-
Hallo Leute,

kann mir bitte jemand sagen, ob wirklich jeder Panikattacken bekommen kann, oder ob es nur bestimmte Leute gibt, die Panikattacken bekommen können?

9 Antworten

Message postés
1587
Date d'inscription
Samstag April 2, 2016
Status
Administrator
Zuletzt online:
Mai 31, 2020
151
Hallo,

zur Entstehung von Angststörungen haben wir auf CCM diesen interessanten Artikel und einen weiteren über Symptome, Verlauf und Behandlung.

Gruß vom CCM-Team
Message postés
61
Date d'inscription
Donnerstag Juli 14, 2016
Status
Mitglied
Zuletzt online:
August 7, 2018
11
Es kann jeder eine bekommen.
Message postés
220
Date d'inscription
Samstag Januar 20, 2018
Status
Mitglied
Zuletzt online:
Mai 17, 2020
36
Der eine ist empfindlicher und der andere weniger. Das sollte jetzt nicht negativ gemeint sein, sondern bei einem tritt es nun mal auf, beim anderen nicht.
Message postés
137
Date d'inscription
Mittwoch Juli 22, 2015
Status
Mitglied
Zuletzt online:
Juli 31, 2019
24
Ja, an sich kann jeder Panikattacken bekommen, nur manche haben eine stärkere Neigung dazu und in einigen Fällen nimmt es leider krankhafte Züge an, so dass die Betroffenen regelmäßig wie aus dem Nichts von heftigen Panikattacken überfallen werden.
Message postés
85
Date d'inscription
Dienstag September 20, 2016
Status
Mitglied
Zuletzt online:
August 9, 2018
19
Panikattacken können jeden treffen. Leider wird aus der Angst die Angst VOR DER Angst und man ist in einer Spirale gefangen.
Message postés
85
Date d'inscription
Dienstag September 20, 2016
Status
Mitglied
Zuletzt online:
August 9, 2018
19
Ich stimme zu, prinzipiell kann es jeden treffen. Aber meistens gibt es da Auslöser, also es wird dich nicht von jetzt auf gleich ohne Grund eine Panikattacke ereilen. Hast du denn das Gefühl, öfter so etwas zu bekommen?
LG
Message postés
63
Date d'inscription
Donnerstag Januar 4, 2018
Status
Mitglied
Zuletzt online:
Juli 17, 2018
10
Hallo,

jedermann kann eigentlich Angst- bzw. Panikattacken bekommen. Natürlich sind manche etwas anfälliger für so was, beispielsweise wenn man sowieso schon Depressionen oder Probleme mit seiner Psyche hat. Aber trotzdem, in einer ungewissen Situation oder wenn man großem Stress ausgesetzt ist, dann kann das auch bei sonst "Hartgesottenen" vorkommen.

Falls hier jemand auch betroffen ist, kann ich vielleicht auch weiterhelfen. Meine Schwester hatte eine Zeit lang regelmäßig Panikattacken, sie war auch deswegen beim Psychologen. Sie hat des Öfteren autogenes Training gemacht und meditiert. Ihr haben CDs dabei ziemlich geholfen. Da gibt es verschiedene Techniken auf CD und das hilft einfach runterzukommen, sich zu konzentrieren und den Attacken entgegenzuwirken. Sie hat das von einer anderen Betroffenen empfohlen bekommen. Das hilft nicht jedem, ich weiß, aber ein Versuch ist es allemal wert.

Würde mich freuen, wenn ich jemandem helfen konnte.

LG
Message postés
196
Date d'inscription
Dienstag Juni 10, 2014
Status
Mitglied
Zuletzt online:
Mai 4, 2020
13
Ich glaube auch, dass diese Panikattacken bei jedem entstehen können.

Wichtig ist auf jeden Fall, dass man einen ruhigen Kopf behält und vor allem schaut, dass man klar denken kann. Ich persönlich habe unterschiedliche Informationen gesammelt, weil ich sehr viel Stress in der letzten Zeit habe und merke, dass es meinem Körper damit nicht gutgeht.

Verschiedene Methoden habe ich auch gefunden, aber ich wollte was Neues versuchen. Bei "Das Gesetz der Anziehung" habe ich dann etwas davon gelesen, wie man seine Gedanken steuern kann und vor allem wie man an das Gute glauben kann.

Jeder muss für sich die beste Methode finden.

Alles Gute
Message postés
2
Date d'inscription
Donnerstag Juli 19, 2018
Status
Mitglied
Zuletzt online:
Juli 19, 2018

Ich denke auch, das Leben spielt manchmal verrückt, man fühlt sich auch nicht immer gleich, ist vielleicht auch noch angespannt. Gut ist, wenn man in solchen Fällen nicht alleine ist und eine ruhige Person um sich hat oder sie zumindest anrufen kann. Selbst in so einer situation ruhig zu bleiben, ist oft schwierig. Wenn man nicht mehr weiter weiß, kann man auch den Arzt oder auch die Notfallrettung anrufen, die können einem weiterhelfen!
LG Rudolfini