Wechseljahre und fiebriger Harnwegsinfekt

Beiträge
2
Mitglied seit:
Donnerstag Juni 29, 2017
Status
Mitglied
Zuletzt online:
Juni 29, 2017
-
Guten Tag!

Mein Problem ist: Ich leide seit 10 Tagen unter einem fiesen Harnwegsinfekt, kaum Schmerzen, aber immer mal Temperatur und Herzrasen. Ich bin auch jetzt mitten in den Wechseljahren, mit allen Symptomen, die man haben kann.

Jetzt hat mir der Arzt ein Antibiotikum verschrieben, da Eschera coli und Streptokokken nachgewiesen wurden, welches ich nicht nahm aufgrund meiner Angststörung und Angst vorm Erbrechen.

Nun geht es mir aber nicht besser. Was kann ich tun? Bin verzweifelt und brauche Rat.
Mehr anzeigen 

2 Antworten

Beste Antwort
Beiträge
924
Mitglied seit:
Samstag April 2, 2016
Status
Administrator
Zuletzt online:
Oktober 19, 2019
145
2
Danke
Hallo,

eine Infektion mit Streptokokken kann ernsthafte, unter Umständen tödliche Folgen haben. Sie sollten unbedingt das Medikament nehmen, das Ihnen Ihr Arzt verschrieben hat.

Gruß vom CCM-Team
Silke Grasreiner

Chefredakteurin - CCM Gesundheit

Antwort von Silke Grasreiner kommentieren
Beiträge
37
Mitglied seit:
Freitag Juni 16, 2017
Status
Mitglied
Zuletzt online:
Oktober 8, 2018
2
1
Danke
Ich würde mal im Internet nach Streptokokken schauen. Dort findest du Infos zu solchen Entzündungen. Ich hoffe, dass ich damit helfen konnte.
Schönen Tag noch
Antwort von Hanni9119 kommentieren