Periode überfällig

Beiträge
1
Mitglied seit:
Mittwoch Mai 3, 2017
Zuletzt online:
Mai 3, 2017
-
Hallo,
ich bin 14 Jahre und habe meine Periode seit ca. einem Jahr. Sie kam bisher immer fast pünktlich ( 2-3 Tage Verspätung ). Jetzt habe ich sie seit ca. 5 1/2 nicht mehr. Vor 5 Tagen hatte ich braunen Schleim, der sich jetzt wieder in weißen verwandelt hat. Ich hab gelesen, dass die Periode Verspätung haben könnte, wenn man viel Stress hat, was momentan der Fall bei mir ist.
Mehr anzeigen 

Ihre Antwort

5 Antworten

Beste Antwort
Beiträge
182
Mitglied seit:
Donnerstag Januar 20, 2011
Zuletzt online:
Januar 1, 2018
1
Danke
Guten Abend,

dass Stress die Periode verändern oder auch abschwächen kann, trifft zu. Normalerweise sollte sich der Zyklus dann wieder in den nächsten Monaten einpendeln. Sollte die Periode länger ausbleiben, würde ich Ihnen raten, einen Termin beim Frauenarzt Ihres Vertrauens auszumachen und sich dort zur Untersuchung vorzustellen.

Alles Gute

T. Blattmann
Dr. Theresia Blattmann

Medizinische Koordinatorin CCM Gesundheit

Antwort von Dr. Theresia Blattmann kommentieren
Beiträge
47
Mitglied seit:
Dienstag September 20, 2016
Zuletzt online:
September 12, 2018
0
Danke
Das stimmt manchmal kommt der Zyklus ein wenig durcheinander. Vor allem bei Stress oder einem Wetterumschwung :)
Wenn es dich weiter beunruhigt ab zum Arzt!
Antwort von grillplatzboy kommentieren
Beiträge
57
Mitglied seit:
Mittwoch Juli 20, 2016
Zuletzt online:
August 10, 2018
0
Danke
Das ist normal. :) Du bist schließlich noch jung, da kann das mal ausbleiben.
Antwort von Macher86 kommentieren
Beiträge
3
Mitglied seit:
Freitag Juni 2, 2017
Zuletzt online:
Juni 2, 2017
0
Danke
Mach dir da mal keinen Kopf, bei meiner Tochter ist das wohl auch ab und zu, die wahr schon kurz davor zusagen, dass sie wohl schwanger sei :D Und sonst gibt es da auch immer noch den Frauenarzt
Antwort von Gramptude kommentieren
Beiträge
11
Mitglied seit:
Freitag Juni 2, 2017
Zuletzt online:
November 8, 2017
0
Danke
Echte Gewissheit kann Dir nur der Arzt verschaffen.
Antwort von Thalmor kommentieren