Ist Gewichtsverlust mit Redumax Betrug? [Gelöst]

Beiträge
1
Mitglied seit:
Montag April 10, 2017
Status
Mitglied
Zuletzt online:
April 10, 2017
-
Guten Tag,

ich kämpfe mit meinen Gewichtsproblemen. Ich möchte gewaltig Gewicht verlieren und jede Lösung wäre eine willkommene Idee. Ich möchte Redumax oder Zyra Vital ausprobieren. Kann das funktionieren?
Mehr anzeigen 
Lesen Sie auch:

5 Antworten

Beste Antwort
Überprüft von Silke Grasreiner am 24. Juli 2018
Beiträge
11
Mitglied seit:
Freitag Juni 2, 2017
Status
Mitglied
Zuletzt online:
November 8, 2017
5
1
Danke
Lass lieber die Finger davon, bringt alles nichts das Zeug.

Das große Geheimnis lautet: Bewegung und richtige Ernährung.

Etwas Sport machen und vor allem: den inneren Schweinehund überwinden! Das funktioniert immer!

Sagen Sie "Danke" 1

Wir freuen uns über ein paar nette Worte als Dankeschön. Kommentar hinzufügen

CCM 44 Nutzer haben uns diesen Monat Danke gesagt

Antwort von Thalmor kommentieren
Beiträge
6
Mitglied seit:
Freitag Dezember 29, 2017
Status
Mitglied
Zuletzt online:
Dezember 29, 2017
2
1
Danke
Ich frage mich immer, wie man auf diesen Mist kommt. Es gibt keine Abkürzung beim Abnehmen und das ist in meinen Augen auch sehr gut, schließlich wäre es doch echt bescheiden, wenn man hier und da eine Pille nimmt und Zack ist man 20 kg leichter. Nein, da gehört eine ordentliche Ernährung und Sport dazu. Was sich so einfach anhört, ist aber wirklich schwer, schließlich ist die Frage, welche Ernährung und welcher Sport, ein Ergebnis mit vielen Trials und Errors. Ich habe mich beispielsweise für eine kalorienreduzierte Ernährung (Kaloriendefizit) und Intermittierendes Fasten entschieden. Außerdem gehe ich zweimal die Woche Joggen und mache ein paar Fitnessübungen.

Sagen Sie "Danke" 1

Wir freuen uns über ein paar nette Worte als Dankeschön. Kommentar hinzufügen

CCM 44 Nutzer haben uns diesen Monat Danke gesagt

Antwort von Netionster kommentieren
Beiträge
3
Mitglied seit:
Freitag Juni 2, 2017
Status
Mitglied
Zuletzt online:
Juni 2, 2017
0
Danke
Ich würde das mit deinem Arzt besprechen, das Zeug ist nicht ganz ungefährlich, da es auf die Nieren geht und auch auf die Leber.
Antwort von BieneSa kommentieren
Beiträge
186
Mitglied seit:
Samstag Januar 20, 2018
Status
Mitglied
Zuletzt online:
September 1, 2019
33
0
Danke
Ich hoffe, du hast es mittlerweile auf natürliche Weise geschafft, Gewicht zu verlieren. Ich selbst hab mich auch auf etwas Kalorienreduktion gesetzt. Außerdem schaue ich mehr darauf, was ich zu Fuß gehen kann, also nicht gleich den Lift oder die Rolltreppe nehmen. Das bringt meines Erachtens auch schon mal einiges und man muss nicht wirklich viel an Extrazeit dafür veranschlagen (quasi das Programm für Faule :)) Ich für mich, weil's natürlich auch leicht geht, gehe mittlerweile täglich einkaufen und das zu Fuß. Erstens hab ich meine Bewegung, wenn ich mir mein Obst und Gemüse hole, zweitens muss ich nicht schwer schleppen und drittens, um ökologisch zu sein, ich brauche kein Auto dafür.
Antwort von TinaMeister kommentieren
Beiträge
16
Mitglied seit:
Mittwoch März 21, 2018
Status
Mitglied
Zuletzt online:
Juli 8, 2019
1
0
Danke
Und was war dann am Ende?
Antwort von Miske2 kommentieren