Beste Art von Teppich für Allergiker?

Topspinner 66 Beiträge Mittwoch Januar 8, 2014Mitglied seit: Juli 13, 2017 Zuletzt online: - 21. März 2017 um 22:07 - Letzte Antwort: allfly 11 Beiträge Sonntag März 11, 2018Mitglied seit: April 26, 2018 Zuletzt online:
- 14. März 2018 um 23:08
Welche Art von Teppich eignet sich am besten für Hausstauballergiker?

Hier ist eine Liste, die ich gefunden habe: https://www.wohnbedarf-pies.de/Teppiche

Hat jemand vielleicht eine Ahnung? Macht es einen Unterschied, ob der Teppich synthetisch ist oder aus natürlichen Materialien besteht? Irgendwelche besonderen Empfehlungen?

Danke im Voraus!
Mehr anzeigen 

Ihre Antwort

4 Antworten

Noferia 63 Beiträge Montag Februar 17, 2014Mitglied seit: April 12, 2018 Zuletzt online: - 28. März 2017 um 14:04
0
Bewertung
Also meiner Meinung nach ist es bei einer Hausstauballergie immer noch am besten, ganz auf einen Teppich zu verzichten, weil die Dinger einfach nur Staubfänger sind. Aber kann sein, dass es da bestimmte Teppiche für Allergiker gibt, die besser geeignet sind.
Antwort von Noferia kommentieren
Steffinski 116 Beiträge Mittwoch Juli 22, 2015Mitglied seit: April 27, 2018 Zuletzt online: - 1. Juni 2017 um 13:12
0
Bewertung
Ich habe auch eine Hausstaub-Allergie und habe gerade deswegen keinen Teppich. Aber wenn du unbedingt einen haben willst, findest du bestimmt genug gute Angebote für allergiefreundliche Teppiche im Netz.
Antwort von Steffinski kommentieren
eextremee 95 Beiträge Donnerstag Juli 25, 2013Mitglied seit: März 14, 2018 Zuletzt online: - 13. März 2018 um 21:13
0
Bewertung
Allergien sind lästig..
Aber leider muss man damit leben. Es gibt einige Methoden um sich vor Allergien zu schützen, sicherlich ist ein Longfloor Teppich ein Staubfänger..keine Frage..aber dann kauft man sich einen anderen.
Aber was ich zum Bsp auch gut finde sind Luftreiniger, die entziehen den Staub und säubern die Luft.

Ich habe eine Hausstaubmilben-Allergie.
Einige Lösungen habe ich mir im Internet ( http://hausstaubmilben.org ) gefunden.
Wichtig ist, dass man den Staub mit Wasser ertrinkt, denn sonst werden die Staubkörner einfach nur durch die Gegend geschleudert.

Das beste wäre wenn man sich auch bei einem Arzt meldet.
Der kann einem zur Not auch hilfreiche Tipps geben.
Will auch anmerken, dass in jedem Haushalt Milben zu finden sind, muss nicht heißen das die Hygiene falsch läuft.
allfly 11 Beiträge Sonntag März 11, 2018Mitglied seit: April 26, 2018 Zuletzt online: - 14. März 2018 um 23:08
Ja also man kann ja denke ich auch spezielle absauggeräte kaufen die die Hausstaubmilbe dann auch entfernen, oder habe ich das falsch in Erinnerung?
Aber ansonsten gibt es auch schon spezielle Webstoffe wo das nicht auftauchen kann oder auch Bettwäsche etc.
Antwort von eextremee kommentieren