Wie erkenne ich eine Demenz? [Gelöst]

Beiträge
2
Mitglied seit:
Freitag Januar 13, 2017
Zuletzt online:
Januar 13, 2017
-
Guten Tag,
ich fange an öfter etwas zu vergessen, in der Hauptsache bei der Namensgebung .
Ich explodiere sehr schnell wenn mir alles zuviel wird in der Beziehung mit dem Demenzkranken Partner
Mehr anzeigen 

Ihre Antwort

8 Antworten

Beste Antwort
Überprüft von Silke Grasreiner am 10. August 2018
Beiträge
182
Mitglied seit:
Donnerstag Januar 20, 2011
Zuletzt online:
Januar 1, 2018
317
1
Danke
Guten Tag,

Vergesslichkeit muss nicht unbedingt bedeuten, dass Sie unter einer Demenz leiden - es gibt auch viele andere Ursachen wie etwa Stress oder auch eine Depression. Die erste Anlaufstelle, um eine vermehrte Vergesslichkeit abzuklären, ist der Hausarzt. Er kann einschätzen, ob es sich um eine Demenzerkrankung handeln könnte und kann Sie bei entsprechendem Verdacht weiter überweisen, eine spezielle Testung durchführen oder Sie auch zur Kopfbildgebung überweisen.

Alles Gute

T. Blattmann
Dr. Theresia Blattmann

Medizinische Koordinatorin CCM Gesundheit

Antwort von Dr. Theresia Blattmann kommentieren
Beiträge
516
Mitglied seit:
Samstag April 2, 2016
Status
Verifizierter Experte
Zuletzt online:
Januar 15, 2019
690
1
Danke
Hallo,

um zwischen normaler Vergesslichkeit im Alter und Demenz zu unterscheiden, gibt es auch Tests.

In diesem CCM-Artikel stellen wir Tests zur Diagnose von Alzheimer vor.

Gruß vom CCM-Team
Silke Grasreiner

Chefredakteurin - CCM Gesundheit

Antwort von Silke Grasreiner kommentieren
Beiträge
195
Mitglied seit:
Dienstag Juni 10, 2014
Zuletzt online:
Dezember 28, 2018
11
0
Danke
Ich grüße dich..

Wie geht es dir denn jetzt ?..wird es besser oder schlechter und in welchen Situationen vergisst du denn Sachen ?
Ich habe mir ja schon einmal schlau gemacht und würde dir raten, dass du einfach schaust dass du dir Hilfe im Alltag holst. Du hast Anspruch darauf von der Krankenkasse.
Meine Schwester hat auch so eine Hilfe im Haushalt - die hat sich einfach an die Krankenkasse gewendet, die haben es geprüft und alles war ok.

Mich würde wirklich mal interessieren, wie du vorgegangen bist. Ich selber würde ja alles nutzen was man zur Verfügung bekommt :)
Antwort von seudon kommentieren
Beiträge
61
Mitglied seit:
Montag Juli 18, 2016
Zuletzt online:
September 18, 2018
6
0
Danke
Das muss nicht gleich Demenz sein, man kann schon einmal ab und zu etwas vergessen, natürlich auch in Abhängigkeit vom Alter.
Ich persönlich kann mir auch keine Farben merken bzw. vergesse diese immer wieder, was aber nicht sonderlich schlimm ist.
Ich würde es aber dennoch im Auge behalten, denn damit ist im allgemeinen nicht zu Spaßen.
Antwort von Luporelli kommentieren
Beiträge
62
Mitglied seit:
Donnerstag Juli 14, 2016
Zuletzt online:
August 7, 2018
7
0
Danke
Meine Oma begann unser Haus nicht mehr zu finden und ihre Schränke auszuräumen...
Antwort von Fenrie kommentieren
Beiträge
66
Mitglied seit:
Mittwoch Januar 8, 2014
Zuletzt online:
Juli 13, 2017
20
0
Danke
Hallo Scharlotte,

heißt nicht sofort, dass man ebenfalls demenz ist. Du kannst allerdings zum Arzt gehen und das feststellen lassen, dann hast die Gewissheit...

Viele Grüße

Topspinner
Antwort von Topspinner kommentieren
Beiträge
85
Mitglied seit:
Dienstag September 20, 2016
Zuletzt online:
August 9, 2018
15
0
Danke
Gibt es dafür auch physische Anzeichen?
Antwort von arcticrocodile kommentieren
Beiträge
61
Mitglied seit:
Montag Juli 18, 2016
Zuletzt online:
September 18, 2018
6
0
Danke
Warum antwortest du nicht mehr? Hast du etwa vergessen, dass du den Thread erstellt hast?
Antwort von Luporelli kommentieren