Dauernd verspannt

Beiträge
47
Mitglied seit:
Dienstag September 20, 2016
Status
Mitglied
Zuletzt online:
September 12, 2018
-
Ich habe ständig Verspannungen. Habe mich auch schon mal massieren lassen, das hat aber auch nicht geholfen. Kennt ihr noch andere Methoden, um Verspannungen loszuwerden?
Mehr anzeigen 

10 Antworten

Beste Antwort
Überprüft von Silke Grasreiner am 24. Juni 2019
Beiträge
61
Mitglied seit:
Donnerstag Juli 14, 2016
Status
Mitglied
Zuletzt online:
August 7, 2018
11
1
Danke
Hey du,

das kenne ich sehr gut! In meinem Bürojob, nach 10 Stunden im Bürostuhl, schmerzt mein Rücken auch täglich immer ganz schön fies!

Ich habe für mich Yoga-Übungen entdeckt. Die mache ich während der Arbeit immer mal zwischendurch und seitdem sind meine Verspannungen viel besser geworden. Dafür braucht man nicht mal eine Matte. Meine Kollegen haben erst über mich gekichert, aber mittlerweile gibt es 2-3 Kandidaten, die mitmachen.

Außerdem gönne ich mir zwei Mal im Monat eine richtig entspannende Thaimassage, bei der sie mir alle Verspannungen rauskneten.

Ich habe von anderen Leuten auch gehört, dass Wärmepflaster helfen sollen, aber mir gefallen die Dinger nicht, die werden zu heiß.

Beste Grüße

Sagen Sie "Danke" 1

Wir freuen uns über ein paar nette Worte als Dankeschön. Kommentar hinzufügen

CCM 33 Nutzer haben uns diesen Monat Danke gesagt

Antwort von Fenrie kommentieren
Beiträge
85
Mitglied seit:
Dienstag September 20, 2016
Status
Mitglied
Zuletzt online:
August 9, 2018
19
0
Danke
Wärmelampen wirken Wunder - oder auch Wärmepflaster.
Antwort von arcticrocodile kommentieren
Beiträge
97
Mitglied seit:
Mittwoch Februar 5, 2014
Status
Mitglied
Zuletzt online:
September 3, 2019
13
0
Danke
Also gegen Verspannungen sollte man natürlich in erster Linie etwas tun, bevor sie schon da sind, sprich vorbeugend. Ich mache z.B. Dehnungsübungen in der Früh nach dem Aufstehen, versuche mich nach der Arbeit nicht sofort auf das Sofa zu legen und stattdessen spazieren zu gehen oder den Körper stärkende Übungen zu machen etc. Ein wichtiger Punkt ist auch die richtige Körperhaltung. Aber ich muss gestehen, dass ich es auch nur 20% des Tages richtig mache, auch wenn ich versuche darauf zu achten. In diesem Sinne, versuch, dich in Bewegung zu halten, deine Muskeln zu lockern, damit sie gar nicht erst so stark verspannen, und schlafe ausreichend, um deinem Körper die nötige Erholung vom Stress zukommen zu lassen, denn Stress ist einer der Hauptauslöser von Verspannungen! :)
Liebe Grüße
Antwort von Mureike kommentieren
Beiträge
57
Mitglied seit:
Dienstag Juli 19, 2016
Status
Mitglied
Zuletzt online:
Juni 25, 2018
12
0
Danke
Oh Mann, das kenne ich sehr gut. Trotz Rückenschule zwickt es immer und ich habe bisher kein Mittel gefunden, um dem entgegenzuwirken.

Antwort von Larsinator kommentieren
Beiträge
5
Mitglied seit:
Mittwoch November 23, 2016
Status
Mitglied
Zuletzt online:
Februar 7, 2017
2
0
Danke
Yoga mache ich auch! Und wenn es ganz schlimm ist, dann gehe ich in die heiße Badewanne, danach bin ich wie neugeboren! ;)
Antwort von EMU81 kommentieren
Beiträge
16
Mitglied seit:
Mittwoch November 30, 2016
Status
Mitglied
Zuletzt online:
Dezember 5, 2016
2
0
Danke
Sport?
Antwort von Ideven1988 kommentieren
Beiträge
17
Mitglied seit:
Dienstag Dezember 20, 2016
Status
Mitglied
Zuletzt online:
Dezember 28, 2016
3
0
Danke
Sport ist eine sehr gute Idee, gegen Nackenschmerzen kannst du gute Übungen durchführen.
Antwort von Withersent1976 kommentieren
Beiträge
47
Mitglied seit:
Dienstag September 20, 2016
Status
Mitglied
Zuletzt online:
September 12, 2018
17
0
Danke
Sport machen, nicht so viel vorm PC sitzen.

Antwort von grillplatzboy kommentieren
Beiträge
7
Mitglied seit:
Dienstag Februar 14, 2017
Status
Mitglied
Zuletzt online:
Februar 23, 2017
1
0
Danke
Versuche, auf die Kleinigkeiten im Leben zu achten. Treppen steigen statt Rolltreppe, mal eine paar Meter weiter weg parken oder das Bike nutzen. Bewegung zum Teil des Lebens machen, dann kann dein Körper auch besser damit umgehen.
Antwort von Quatromo kommentieren
Beiträge
196
Mitglied seit:
Dienstag Juni 10, 2014
Status
Mitglied
Zuletzt online:
Juni 16, 2019
13
0
Danke
Servus!

Erst mal muss man der Ursache auf den Grund gehen. Ich würde sagen, dass du als Erstes mal zum Arzt gehst und guckst, was überhaupt mit deinem Rücken ist.

Bei mir lag es an der Matratze. Aus dem Grund habe ich meine Matratze wechseln müssen, da die alte wirklich schon die besten Tage hinter sich hatte. Habe mich umgeguckt und eine Matratze gefunden, die besonders gut sein soll für den Rücken und die Liegeform ist auch optimal. Kannst dich ja mal umschauen.
Antwort von seudon kommentieren