Was ist eine Körperfettwaage?

arcticrocodile 84 Beiträge Dienstag September 20, 2016Mitglied seit: Juli 10, 2018 Zuletzt online: - 2. November 2016 um 11:38 - Letzte Antwort:  Liaata
- 4. Juli 2018 um 10:38
Hallo zusammen!
Ich würde einem Freund von mir gerne eine Waage zum Geburtstag zu schenken. Wenn wir schwimmen gehen wirft er tatsächlich ab und an Geld in eine dieser dort aufgestellten Waage.
Ich hab mal nachgeschaut und bin auf Körperanalyse- & Körperfettwaagen gestoßen. Meine Frage ist, wie funktionieren solche Körperfettwaagen? Geht das über die Verlagerung des Gewichtes oder wie kann ich mir das vorstellen. Außerdem: Wie sinnvoll ist so eine Investition im Gegensatz zu einer gewöhnlichen Waage?
Danke im Voraus!
Mehr anzeigen 

Ihre Antwort

6 Antworten

Fenrie 57 Beiträge Donnerstag Juli 14, 2016Mitglied seit: Juli 9, 2018 Zuletzt online: - 2. November 2016 um 16:54
0
Danke
Da sind Elektroden drin die messen dein Körperfett mithilfe von Stromschlägen. Die sollen echt gut sein habe ich gehört! (zT 5 von 5 bei amazon)
Antwort von Fenrie kommentieren
grillplatzboy 42 Beiträge Dienstag September 20, 2016Mitglied seit: Juni 22, 2018 Zuletzt online: - 3. November 2016 um 12:01
0
Danke
Hallöchen,

meine beste Freundin hat sich auch eine Körperfettwaage gekauft, weil sie irgendwann nicht mehr weiter kam beim Abnehmen. Da stellte sich dann auch raus, dass sie nach dem ganzen Sport zwar nicht abgenommen hat, sich aber der Fettanteil in ihrem Körper verringert hatte.

Voll gut. Und sie war beruhigt, hatte sich nämlich ziemlich Sorgen gemacht, dass das alles nichts mehr bringt beim Abnehmen. So weit ich weiss, gibt es bei Körperfettwaagen eh Unterschiede. Die messen anhand von so einem Stab und Messsonden den Fettanteil im Körper. Das ist wichtig, dass man noch diesen ausziehbaren Stab hat, sonst misst die Körperfettwaage nämlich nur das Fett in den Beinen. Der ist aber weder ebi Männern noch bei Frauen repräsentativ für den ganzen Körperfettanteil.

Alles, was ich weiss, hab ich von http://www.koerperfettwaagen-test.de/
Da gibts ganz schön viele Artikel zu dem Thema.
Antwort von grillplatzboy kommentieren
arcticrocodile 84 Beiträge Dienstag September 20, 2016Mitglied seit: Juli 10, 2018 Zuletzt online: - 11. November 2016 um 13:36
0
Danke
Ah okay.. Ja gut und wie viel muss ich so ungefähr bezahlen? Also ab wann stimmt die Qualität?

Die Seite ist gut, Danke grillplatzboy
Ideven1988 17 Beiträge Mittwoch November 30, 2016Mitglied seit: Dezember 5, 2016 Zuletzt online: - 30. November 2016 um 22:06
Stimmt - finde ich auch sehr übersichtlich
Antwort von arcticrocodile kommentieren
seudon 201 Beiträge Dienstag Juni 10, 2014Mitglied seit: Juli 9, 2018 Zuletzt online: - 24. Dezember 2016 um 19:49
0
Danke
Hast du schon was ?
Antwort von seudon kommentieren
0
Danke
Grüß dich,

eine Körperfettwaage sendet elektronische Impulse durch deinen Körper. Gemessen wird, wie viel Widerstand dem Strom entgegengesetzt wird. Da Muskelmasse zu einem großen Teil aus Wasser besteht, leitet sie den Strom besonders gut, hat also einen niedrigen Widerstand.
Fettmasse hingegen enthält deutlich weniger Wasser und hat daher einen höhere Widerstand. Das gleiche gilt für Knochen.
So kann die Körperfettwaage errechnen, wie viel Muskelmasse und Fettmasse du hast.

Da Strom immer den Weg des geringsten Widerstandes nimmt und du dich bei vielen Modellen nur mit den Füßen auf die Sensoren stellst, geht der Strom lediglich durch die Beine. Deshalb solltest du unbedingt ein Modell mit Handsensoren verwenden.
Die kosten circa 50€ - 100€. Schau dich mal auf http://koerperfettwaage-test.de um. Da findest du die Modelle, die am besten bewertet wurden.
Antwort von Liaata kommentieren