Was bei unreiner Haut nehmen? [Gelöst]

Melden
Message postés
196
Date d'inscription
Dienstag Juni 10, 2014
Status
Mitglied
Zuletzt online:
Mai 4, 2020
-
Message postés
220
Date d'inscription
Samstag Januar 20, 2018
Status
Mitglied
Zuletzt online:
Mai 17, 2020
-
Guten Tag,

wie jeder Jugendliche hat auch meine Nichte Probleme mit ihrer Haut. Vorhin waren sie zu Besuch und sie hat dann wirklich darüber geklagt, dass die Pickel alle Narben hinterlassen und ihr das vor allem im Gesicht sehr peinlich ist. Ich wollte mich jetzt mal aus Interesse schlau machen, was helfen kann die Haut zu pflegen.

Ich hatte verschiedene Cremes auch selber ausprobiert und mir haben die geholfen, aber ihr nicht. Habe aus diesem Grund online geguckt und Palm-Öl gefunden können. Das soll wohl helfen. Stimmt das?

10 Antworten

Message postés
188
Date d'inscription
Donnerstag Januar 20, 2011
Status
Mitglied
Zuletzt online:
Dezember 12, 2019
457
Guten Tag,

wenn die Pickel bei Ihrer Nicht im Gesicht Narben hinterlassen, sollte ein Fachmann - also ein Dermatologe - hinzugezogen werden. In diesem Fall wird wahrscheinlich eine professionelle Aknetherapie erfolgen, da sonst bleibende Narben entstehen können. In einigen Fällen rät der Arzt zum Beispiel auch dazu, die Pille zu verschreiben, um das Hautbild über die hormonelle Umstellung zu verbessern. Ein Arztbesuch sollte also auf jeden Fall erfolgen.

Alles Gute
Message postés
25
Date d'inscription
Donnerstag Juli 30, 2015
Status
Mitglied
Zuletzt online:
Mai 17, 2017
2
Richtig, erst einmal zum Hautarzt und ihn fragen, was man tun kann. Selbständig würde ich da gar nichts machen.
Message postés
13
Date d'inscription
Dienstag Dezember 20, 2016
Status
Mitglied
Zuletzt online:
Dezember 27, 2016
1
Warum wollen eigentlich immer so viele selbst herumdoktern - einfach fachlich ordentlich beraten lassen und man ist auf der sicheren Seite ;)
Message postés
3
Date d'inscription
Mittwoch November 30, 2016
Status
Mitglied
Zuletzt online:
November 30, 2016
1
Ich benutze seit vielen Jahren Heilerde aus dem Reformhaus und dadurch hat sich mein komplettes Hautbild positiv verändert.
Hallo!
Also meine Tochter hatte auch sehr lange Probleme mit ihrer unreinen Haut. Wir haben fast alle unterschiedlichen Cremes und Mittel versucht, doch nichts hat so wirklich geholfen. Eine Freundin hat uns dann Kokosöl empfohlen.
Zuerst waren wir etwas skeptisch, da ich das Öl bis dahin nur zum Kochen verwendet habe. Aber nach einigen Anwendungen hat uns das Ergebnis wirklich positiv überrascht. Ich kann dir also nur empfehlen, es einmal auszuprobieren!
Ich wünsche euch viel Erfolg dabei!
Message postés
47
Date d'inscription
Dienstag September 20, 2016
Status
Mitglied
Zuletzt online:
September 12, 2018
17
Probier mal Kokosöl auf der Haut, das wirkt wahre Wunder.

Message postés
4
Date d'inscription
Donnerstag September 22, 2016
Status
Mitglied
Zuletzt online:
Dezember 22, 2016

Eine elektrische Gesichtsbürste hilft auch sehr gut
Message postés
137
Date d'inscription
Mittwoch Juli 22, 2015
Status
Mitglied
Zuletzt online:
Juli 31, 2019
24
Meiner Erfahrung nach reagiert jede Haut anders auf ein Produkt.
In diesem Fall würde ich das Problem wirklich vom Hautarzt abklären lassen. Nur ein Fachmann kann die Ursache und passende Therapie finden.

Je nachdem kann die Therapie von einer topischen Antibiotikemulsion, über hormonelle Therapie (Pille), Einnahme von Antibiotika bis hin zu Retinol-Präparaten reichen. Die Narben können auf verschiedene Art und Weise entfernt werden. In meinem Fall waren es Enzymspritzen, aber damals hat man noch nicht so oft mit Lasertherapie gearbeitet.

Auf JEDEN Fall zum Hautarzt! Die psychologischen Schäden einer schweren Akne sind nicht zu unterschätzen.
Message postés
68
Date d'inscription
Mittwoch Januar 8, 2014
Status
Mitglied
Zuletzt online:
November 15, 2019
5
Hallo,

mein Sohn (19) schwört auf Teebaumöl.
Aber auf jeden Fall zum Hautarzt - zu einem, der
was taugt!

Grüße
Topspinner
Hatte auch lange diese Probleme. Nutze inzwischen IPL und Lichttherapie. Vielleicht hilft dir das ja.
Viel Erfolg
Message postés
5
Date d'inscription
Mittwoch November 23, 2016
Status
Mitglied
Zuletzt online:
Februar 7, 2017
2
Milchprodukte weglassen!
Message postés
220
Date d'inscription
Samstag Januar 20, 2018
Status
Mitglied
Zuletzt online:
Mai 17, 2020
36
Wenn du schon mal bei deinem Dermatologen bist, frag auch gleich mal nach alternativen Methoden. Heilerde und Teebaumöl wurden ja schon erwähnt, zum Peelen kannst du auch kristallisierten Honig nehmen.