Erkältungen vorbeugen [Gelöst]

Melden
Message postés
6
Date d'inscription
Mittwoch April 20, 2016
Status
Mitglied
Zuletzt online:
April 21, 2016
-
JJ90
Message postés
13
Date d'inscription
Mittwoch August 15, 2018
Status
Mitglied
Zuletzt online:
Mai 6, 2019
-
Hallo zusammen,

leider haben wir es ja noch nicht geschafft, die Erkältungszeit endlich hinter uns zu lassen und ich kann es mir im Moment gar nicht erlauben, krank zu werden. Was kennt ihr denn so für Tipps und Hausmittel, um Erkältungen vorzubeugen? Vielleicht lieber was aus der Apotheke? Ich bin für alle Tipps und Erfahrungsberichte dankbar :)

Liebe Grüße
Bettina

14 Antworten

Message postés
97
Date d'inscription
Mittwoch Februar 5, 2014
Status
Mitglied
Zuletzt online:
September 3, 2019
13
Vorbeugend hilft auf jeden Fall immer, dass Immunsystem zu stärken. Da gibt es so viel ich weiß Tabletten, die man rezeptfrei beim Apotheker bekommt. Einfach mal hingehen und nachfragen.

Ansonsten ist eine gesunde Lebensweise sicherlich immer noch die beste Vorbeugung, da auch das wiederum das Immunsystem stärkt.
Message postés
56
Date d'inscription
Mittwoch Juli 1, 2015
Status
Mitglied
Zuletzt online:
Juni 29, 2016
12
Seitdem ich mich gesünder und vitaminreicher ernähre und etwas mehr Sport treibe, bleibe ich auch von fiesen Erkältungen verschont.
Message postés
8
Date d'inscription
Montag Juni 27, 2016
Status
Mitglied
Zuletzt online:
Juni 28, 2016
3
Wie schon geschrieben wurde: das Immunsystem stärken, zum Beispiel durch viel Bewegung an der frischen Luft, ausreichend Schlaf, Wechselduschen, eine ausgewogenen Ernährung und besonders darauf achten, dass man genügend Vitamine zu sich nimmt. Vitamin D trägt zum Beispiel zu einem intakten Immunsystm bei und schützt vor Erkältungen, und es spielt eine Rolle bei einer Reihe anderer wichtiger Stoffwechselvorgänge und Funktionen im Körper, wie den Aufbau von Knochen, die Aufnahme von Calcium, dem hormonellen Gleichgewicht usw., daher nehme ich zum Beispiel Vitamin D3 Kapseln. Besonders da in Deutschland ein Großteil der Menschen unter einem Mangel leidet (hat unter anderem etwas mit der geringen Sonneneinstrahlung zu tun).
Bei mir ist es im Winter außerdem immer ganz wichtig die Füße warm zu halten, da bin ich irgendwie anfällig..
Message postés
12
Date d'inscription
Freitag Juli 1, 2016
Status
Mitglied
Zuletzt online:
Juli 1, 2016
5
Kann Kleeblatt da nur zustimmen. Die beste Lösung ist es, das Immunsystem zu stärken. Wovon ich gar nichts halte, sind ständige Desinfektionen aller Gegenstände oder der Hände. Damit erhöht man eigentlich nur das Risiko irgendwann wieder richtig flach zu liegen. Ein paar Bakterien am Tag steckt der Körper gut weg, vor allem, wenn du ihn gesund hältst. Und auch sowas stärkt das Immunsystem.
Also immer schön vitaminreich essen, Sport machen, an die frische Luft gehen und natürlich dem Wetter entsprechend kleiden, damit der Körper nicht unnötig geschwächt wird.
Message postés
1
Date d'inscription
Donnerstag Juli 28, 2016
Status
Mitglied
Zuletzt online:
Juli 28, 2016

Ich kann dir Schwarzkümmelöl empfehlen. Ich habe damit sehr gut Erfahrungen gemacht und bin seltener Krank. Frische Luft und aureichend Schalf sind natürlich die Grundbasis für ein starkes Immunsystem.

Was ich dir noch empfehlen kann, sind enganliegende Unterhemden. Denn häufig erkältet man sich wenn man schwitzt und etwas im "Zug" sitzt.
Message postés
3
Date d'inscription
Sonntag Juli 31, 2016
Status
Mitglied
Zuletzt online:
Juli 31, 2016
2
Ich benutze regelmäßig eine Nasendusche und seit dem habe ich kaum noch Probleme mit meinen Schleimhäuten
Message postés
37
Date d'inscription
Freitag Juni 16, 2017
Status
Mitglied
Zuletzt online:
Oktober 8, 2018
2
Bei Erkältungen gibt es allerhand Hausmittel. Die sollte man schon nehmen, wenn man die ersten Symptome bemerkt.
Message postés
15
Date d'inscription
Montag Juli 24, 2017
Status
Mitglied
Zuletzt online:
Juli 24, 2017
1
Naja, wenn du Erkältungen vorbeugst, dann beugst du eigentlich fast allen Krankheiten vor ;)
Message postés
74
Date d'inscription
Dienstag Juni 27, 2017
Status
Mitglied
Zuletzt online:
Mai 9, 2019
12
Meine Freundin schwört ja auf Ingwer. Sie macht sich jeden Tag Tee mit Ingwer und meint, dass ihr Immunsystem seitdem so top ist, dass sie gar nicht mehr krank wird. Ich habe es ausprobiert, aber ich finde Ingwer einfach nur eklig. Deswegen kommt das für mich nicht infrage
Message postés
10
Date d'inscription
Freitag Oktober 20, 2017
Status
Mitglied
Zuletzt online:
Oktober 20, 2017

Das sind wirklich gute Tipps - kann man eigentlich immer benötigen :)
Message postés
196
Date d'inscription
Dienstag Juni 10, 2014
Status
Mitglied
Zuletzt online:
Juni 16, 2019
13
Ich habe hier auch schon super Tipps gefunden.
Wenn man seinen Körper vor Erkältungen schützen will, dann muss man sich in erster Linie gesund ernähren und auch gucken, dass man seinen Körper auch entwässert und sozusagen restartet. Das mache ich auch regelmäßig und bin zum Glück auch nicht mehr so anfällig für Erkältungen.

Wenn man aber mal krank ist dann sollte man auf jeden Fall zum Arzt gehen.

Aber auch kann der Arzt wahrscheinlich helfen wie man Erkältungen vorbeugen kann.
Message postés
210
Date d'inscription
Samstag Januar 20, 2018
Status
Mitglied
Zuletzt online:
März 18, 2020
35
Wir haben uns schon als Kinder immer einen Saft aus mehreren Orangen und ein bis zwei Zitronen gepresst. Das Fruchtfleisch haben wir immer extra ausgelöffelt. Bei Bedarf haben wir ihn auch warm gemacht.
Message postés
17
Date d'inscription
Mittwoch März 21, 2018
Status
Mitglied
Zuletzt online:
Januar 6, 2020
1
Kann man auf jeden Fall machen. Wichtig ist meiner Meinung nach, dass man wirklich sich gesund ernährt und schaut, dass man sich auch mal checken lässt und vom Arzt alle Ergebnisse hat.

In meinem Fall ist es so gewesen, dass ich mich auch schlau gemacht habe wenn es um das gesunde Leben geht. Habe zum Beispiel Krillöl Kapseln gefunden. Die sollen auch für die Gesundheit sehr gut sein.
TinaMeister
Message postés
210
Date d'inscription
Samstag Januar 20, 2018
Status
Mitglied
Zuletzt online:
März 18, 2020
35
Was sollen denn die Kapseln bewirken? Oder haben die einen besonderen Inhaltsstoff, der sich positiv auswirkt? Eine gesunde Ernährung ist ja in jeder Hinsicht von Vorteil.
Message postés
13
Date d'inscription
Mittwoch August 15, 2018
Status
Mitglied
Zuletzt online:
Mai 6, 2019
3
Meine Herangehensweise ist immer folgende: Krank werden heißt für mich das meinem Körper die nötigen Stoffe fehlen um gut zu funktionieren. Eine gesunde Ernährung ist natürlich das wichtigeste, nur sind wir mal ehrlich zueinander. Das vernünftig hinzubekommen und jeden Tag zb 800g Gemüse und Obst zu essen schafft fast niemand außer Veganer zb. Für mich gibt es deshalb nur den weg dass ich gewisse Dinge wie Vitamin D,C,B-Komplex, B12, K2 und Magnesium supplementiere. Seit dem ich das mache wurde ich kaum noch richtig krank! Natrülich sollte man nicht übertreiben.
TinaMeister
Message postés
210
Date d'inscription
Samstag Januar 20, 2018
Status
Mitglied
Zuletzt online:
März 18, 2020
35
Oh ja, das mit den 800 g Obst und Gemüse ist wirklich schwierig. Ich leide unter Diabetes und war deshalb heuer auf Kur. Nicht mal da haben wir die Menge gehabt. Aber eben auch viel fettarmes und ungesüßtes Essen, was das Ganze wieder etwas ausgleichen sollte, denke ich.
JJ90
Message postés
13
Date d'inscription
Mittwoch August 15, 2018
Status
Mitglied
Zuletzt online:
Mai 6, 2019
3
Sorry, dass ich lange nicht mehr hier war. Da du unter Diabetes leidest: Ich wurde neuerdings auf die Wichtigkeit von Vitamin D bei Diabetes aufmerksam gemacht. Natürlich folgt auch das dem gleichen Prinzip. Optimal ist Vitamin D durch Sonne. Je nachdem wie der Lebenswandel ist, ist das natürlich manchmal unmöglich. Dann kommen eben wieder die Supplements ins Spiel.