Zähne bleichen

Torit 1 Beiträge Dienstag Februar 16, 2016Mitglied seit: Februar 28, 2016 Zuletzt online: - 28. Februar 2016 um 08:27 - Letzte Antwort: kleeblatt 8 Beiträge Montag Juni 27, 2016Mitglied seit: Juni 28, 2016 Zuletzt online:
- 27. Juni 2016 um 14:14
Hallo zusammen

ich benötige eine Möglichkeit weissere Zähne zubekommen ohne das es direkt richtig Teuer wird.

Ich bin einfach unzufrieden mit meiner Zahnfarbe es die sehen einfach gelblich aus und ich fühle mich damit unwohl. Ich lache möglichst ohne das ich meine Zähne zeige. Ich putze mir die mindestens dreimal am Tag aber es wird nicht besser. Daher will ich nun endlich das die Zähne heller und schöner werden.

Dankeschön schon einmal...
Mehr anzeigen 

Ihre Antwort

8 Antworten

Fluegelchen 56 Beiträge Mittwoch Juli 1, 2015Mitglied seit: Juni 29, 2016 Zuletzt online: - 29. Februar 2016 um 15:53
0
Bewertung
Zum Weißeln bzw. bleachen gibt's verschiedene Methoden. Musst dich mal einlesen. Ich kenne Power, Laser, Hybrid und Walking, die je nachdem woanders eingesetzt werden. Bei mir wurde damals ein Standard-Bleaching gemacht, was bei mir das Power-Bleaching war. Musst dich mal hier einlesen (http://www.zahnweiss-bleaching.de/zahnarzt-bleaching/), da werden die Methoden alle vorgestellt, auch mit konkreten Fällen, was wann sinnvoll ist. Kann nur helfen!
Mein Ehemann, die stark mit Darmkrebs infiziert war mit Mets auf andere Teile des Körpers, er wurde sogar 6 Monate zu leben. Das Leben für die Familie war eine lebendige Hölle mit Trauer im Herzen, aber heute habe ich die Welt bin zu sagen, dass Öl Cannabis habe meinen Ehemann vor dem Tod gerettet. Er ist noch am Leben, und wir sind im 10. Monat. Gott ist so groß. Dank Dr. Gareth Walsh, die das Hanföl für uns verkauft, dass wir früher meines Mannes Krankheit bei der Heilung. Noch einmal möchte ich Dr. Gareth Walsh für seine wunderbare Hanföl sind wir nun glücklich mit meinem Mann wieder lebendig, stark und gesund zu danken. Sie können sich auf seine E-Mail an jedem medizinischen Problem Dr. Gareth an: ***@*** für mehr Hilfe.
Antwort von Fluegelchen kommentieren
Tannibaum 6 Beiträge Donnerstag März 3, 2016Mitglied seit: März 3, 2016 Zuletzt online: - 3. März 2016 um 08:03
0
Bewertung
Es ist auch empfehlenswert, alle 6 Monate mal eine professionelle Zahnreinigung machen zu lassen. Ist zwar nicht sehr angenehm, lohnt sich aber :)
Antwort von Tannibaum kommentieren
Myhealth 15 Beiträge Dienstag November 17, 2015Mitglied seit: Januar 31, 2017 Zuletzt online: - 9. März 2016 um 09:35
0
Bewertung
Ich würde auf keinen Fall irgendwelche Hausmittelchen ausprobieren wie Backpulver usw. Frag am besten deinen Zahnarzt, er wird dir die verschiedenen Methoden aufzeigen
Antwort von Myhealth kommentieren
Annika86 15 Beiträge Dienstag November 10, 2015Mitglied seit: Januar 31, 2017 Zuletzt online: - 11. März 2016 um 10:13
0
Bewertung
Die Zahnfarbe ist leider genetisch bedingt, so dass es nichts damit zu tun hat,wie oft du deine Zähne putzt und wie du sie pflegst. Beim Zahnarzt gibt es einige Bleachingvarianten, es kostet natürlich auch einiges und man das glaub ich immer wieder wiederholen
Antwort von Annika86 kommentieren
enna9 15 Beiträge Mittwoch April 20, 2016Mitglied seit: April 27, 2016 Zuletzt online: - 24. April 2016 um 01:12
0
Bewertung
ich empfehle Backpulver.
Antwort von enna9 kommentieren
mrwhite42 26 Beiträge Dienstag Februar 3, 2015Mitglied seit: November 25, 2016 Zuletzt online: - 17. Mai 2016 um 11:16
0
Bewertung
Ich bin mir bei dem Thema nicht ganz sicher...
Allerdings kann ich dir diese Seite für Infos usw. empfehlen http://kosmetikstudio-wiesbaden.de/
Lg
Antwort von mrwhite42 kommentieren
kleeblatt 8 Beiträge Montag Juni 27, 2016Mitglied seit: Juni 28, 2016 Zuletzt online: - 27. Juni 2016 um 14:14
0
Bewertung
Ich würde auch erstmal eine professionelle Zahnreinigung machen lassen, dabei verschwinden schon mal viele Verfärbungen; sollte das Ergebnis dann trotzdem noch nicht den Wünschen entsprechen, würde ich ein bleaching unbedingt beim Zahnarzt machen lassen, da man bei einer "Eigenbehandlung" schnell die Zähne und besonders den Zahnschmelz schädigen kann.
Antwort von kleeblatt kommentieren