Leitungswasser gesünder als Mineralwasser?

Steffinski 111 Beiträge Mittwoch Juli 22, 2015Mitglied seit: April 18, 2018 Zuletzt online: - 6. Januar 2016 um 13:33 - Letzte Antwort: susa2016 16 Beiträge Montag Januar 11, 2016Mitglied seit: Februar 5, 2018 Zuletzt online:
- 30. Januar 2018 um 10:45
Hallo alle zusammen,

ich habe bisher immer Wasser aus der Leitung getrunken. Nun habe ich aber von einer Bekannten gehört, dass das Leitungswasser angeblich voller Medikamentenrückstände ist. Stimmt das?
Ich möchte eigentlich ungern wieder Mineralwasser kaufen und dann die schweren Kisten schleppen, zumal ich bisher durch das Leitungswasser auch noch nie irgendwelche Beschwerden hatte. Macht eine Trinkwasseruntersuchung (Quelle: http://www.kebos.de/trinkwasser.html) Sinn, um eine sehr gute Trinkwasserhygiene zu garantieren? Oder ist das alles Humbug und ich mache mir hier gerade völlig umsonst Gedanken?

Was meint ihr dazu?

Danke schon mal!

Viele Grüße,
Steffinski
Mehr anzeigen 

12 Antworten

Antworten
seudon 187 Beiträge Dienstag Juni 10, 2014Mitglied seit: März 20, 2018 Zuletzt online: - 8. Januar 2016 um 21:09
0
Bewertung
1
Ist eigentlich egal oder
Steffinski 111 Beiträge Mittwoch Juli 22, 2015Mitglied seit: April 18, 2018 Zuletzt online: - 11. Januar 2016 um 07:46
Hmm, da hast du wahrscheinlich recht. Ich werde wohl beim normalen Leitungswasser bleiben, da ich daher bisher noch nie irgendwelche Probleme mit hatte.
Antwort von seudon kommentieren
susa2016 16 Beiträge Montag Januar 11, 2016Mitglied seit: Februar 5, 2018 Zuletzt online: - 11. Januar 2016 um 10:51
0
Bewertung
1
Hallo Steffinski,

also wir benutzen zu Hause einen Wasserfilter. Die sollen angeblich helfen.
Steffinski 111 Beiträge Mittwoch Juli 22, 2015Mitglied seit: April 18, 2018 Zuletzt online: - 12. Januar 2016 um 08:13
Aha, habt ihr den extra einbauen lassen? Wie teuer ist denn so was?

Liebe Grüße,
Steffinski
Antwort von susa2016 kommentieren
keinohrkuh 167 Beiträge Dienstag Januar 12, 2016Mitglied seit: September 27, 2017 Zuletzt online: - 12. Januar 2016 um 16:04
0
Bewertung
Ich glaube, du machst dir umsonst Gedanken. In Deutschland haben wir eine super Wasserqualität. Jeder der mal in Afrika oder Asien unterwegs war, wird das bestätigen können...
Antwort von keinohrkuh kommentieren
Steffinski 111 Beiträge Mittwoch Juli 22, 2015Mitglied seit: April 18, 2018 Zuletzt online: - 19. Februar 2016 um 15:38
0
Bewertung
Hier noch mal die richtige Quellenangabe: http://www.kebos.de/trinkwasser.html
Antwort von Steffinski kommentieren
krede 24 Beiträge Samstag Oktober 3, 2015Mitglied seit: November 2, 2016 Zuletzt online: - 28. Februar 2016 um 00:16
0
Bewertung
ich benutze auch einen Wasserfilter.
Antwort von krede kommentieren
Fluegelchen 56 Beiträge Mittwoch Juli 1, 2015Mitglied seit: Juni 29, 2016 Zuletzt online: - 1. März 2016 um 10:27
0
Bewertung
Ich würde sagen lieber Wasser kaufen als aus dem Hahn. Man weis ja nie wie die Leitungen im Haus sind...
Antwort von Fluegelchen kommentieren
keinohrkuh 167 Beiträge Dienstag Januar 12, 2016Mitglied seit: September 27, 2017 Zuletzt online: - 29. März 2016 um 15:37
0
Bewertung
Das kann man ja testen lassen.
Und wenn das Wasser in Bewegung ist, sollte das schon gut sein.
Antwort von keinohrkuh kommentieren
Sompery 11 Beiträge Sonntag Februar 28, 2016Mitglied seit: April 26, 2016 Zuletzt online: - 17. April 2016 um 17:14
0
Bewertung
Ich trinke sowohl Mineralwasser, Leitungswasser als auch stilles Wasser vom Hersteller aus einem Wasserspender. Ich kann nicht sagen, dass irgendeine Variante besonders gesund oder schädigend ist.
Antwort von Sompery kommentieren
keinohrkuh 167 Beiträge Dienstag Januar 12, 2016Mitglied seit: September 27, 2017 Zuletzt online: - 20. April 2016 um 10:57
0
Bewertung
Ich glaube, das deutsche Leitungswasser ist mit das sauberste der Welt!
Antwort von keinohrkuh kommentieren
susa2016 16 Beiträge Montag Januar 11, 2016Mitglied seit: Februar 5, 2018 Zuletzt online: - 30. Januar 2018 um 10:45
0
Bewertung
Also ich trinke schon seit Jahren ausschließlich Leitungswasser, und ich habe noch nie irgendeinen Schaden davon bekommen :) Mach ruhig weiter so. Ein Wasserfilter kann aber auf alle Fälle nicht schaden.
Antwort von susa2016 kommentieren