Was macht man gegen Juckreiz? [Gelöst]

Beiträge
91
Mitglied seit:
Donnerstag Juli 25, 2013
Status
Mitglied
Zuletzt online:
Mai 26, 2019
-
Hallo,

was kann man gegen trockene Haut machen? Ich fühle mich, als ob ich 100 Jahre alt wäre. Meine Haut juckt, ich bin wie ein Affe, kratze mich immer wieder. Ich habe gerötete Stellen und kann niemals ein Kleid anziehen. Die reinste Katastrophe! Kann das krankhafte Ursachen haben? Wenn nicht, was für Ursachen könnten es sein? Was sollte man dagegen unternehmen?

Danke im Voraus
Mehr anzeigen 

10 Antworten

Beste Antwort
Überprüft von Silke Grasreiner am 2. Oktober 2018
Beiträge
184
Mitglied seit:
Donnerstag Januar 20, 2011
Status
Mitglied
Zuletzt online:
September 11, 2019
337
7
Danke
Guten Abend,

ich würde Ihnen einen Besuch beim Hautarzt empfehlen. Die Symptome, die Sie beschreiben, können einfach auf einer empfindlichen und trockenen Haut beruhen (die man mit entsprechender Pflege gut in den Griff bekommt) oder auch z.B. Ausdruck einer Allergie oder einer Neurodermitis sein, die eine spezielle Therapie erfordern. Worum es sich handelt, kann man leider aus der Ferne nicht sagen.

Alles Gute wünscht
T. Blattmann
Dr. Theresia Blattmann

Medizinische Koordinatorin CCM Gesundheit

Antwort von Dr. Theresia Blattmann kommentieren
Beiträge
834
Mitglied seit:
Samstag April 2, 2016
Status
Administrator
Zuletzt online:
September 13, 2019
145
5
Danke
Hallo,

welche Ursachen und Behandlungsmöglichkeiten es bei Juckreiz gibt, erfahren Sie in diesem CCM-Artikel.

Auch über Neurodermitis können Sie sich bei uns informieren.

Gruß vom CCM-Team
Antwort von Silke Grasreiner kommentieren
Beiträge
8
Mitglied seit:
Montag Juni 27, 2016
Status
Mitglied
Zuletzt online:
Juni 28, 2016
3
2
Danke
Zum Hautarzt gehen.
Bei trockener Haut eine Creme mit Urea und Panthenol besorgen.
Antwort von kleeblatt kommentieren
Beiträge
7
Mitglied seit:
Dienstag Januar 5, 2016
Status
Mitglied
Zuletzt online:
Januar 5, 2016
1
0
Danke
Ich leide vor allem im Winter auch immer unter recht trockener Haut, was dann zu einem Juckreiz führen kann. Der Gang zum Arzt ist aber sicherlich die vernünftigste Option.
Antwort von Melli80 kommentieren
Beiträge
15
Mitglied seit:
Montag Januar 11, 2016
Status
Mitglied
Zuletzt online:
Februar 5, 2018
3
0
Danke
Ich leide im Winter auch an Neurodermitis. Was mir am besten hilft, ist so eine Kortisoncreme, die gibt's beim Hautarzt.
Antwort von susa2016 kommentieren
Beiträge
162
Mitglied seit:
Dienstag Januar 12, 2016
Status
Mitglied
Zuletzt online:
September 27, 2017
4
0
Danke
Ab zum Hautarzt mit dir. Das klingt definitiv krankhaft!
Antwort von keinohrkuh kommentieren
Beiträge
17
Mitglied seit:
Sonntag April 17, 2016
Status
Mitglied
Zuletzt online:
April 28, 2016
1
0
Danke
Ich habe vor wenigen Wochen eine Creme bei ebay gefunden. Die habe ich ausprobiert und bin begeistert! Nach wenigen Tagen kam die Erleichterung. Es ist nicht in der Apotheken erhältlich, kommt aus Australien. Ich habe es schon vielen meiner Bekannten empfohlen. Es steht meistens in der Gesundheitsrubrik oder bei Körperpflege/Lotionen, dort habe ich es gekauft, die Creme heißt NS 8.
Antwort von chutino kommentieren
Beiträge
12
Mitglied seit:
Freitag Juli 1, 2016
Status
Mitglied
Zuletzt online:
Juli 1, 2016
5
0
Danke
Genau! Ureacreme ist eine gute Lösung, die gibt es auch recht günstig in der Drogerie. Wenn ich mit trockener Haut zu kämpfen habe, hilft Creme mit Ureaanteil immer am besten. Wenn es aber mit einem heftigen Hautausschlag zusammenhängt, würde ich auf jeden Fall auch zum Hautarzt gehen, um die Ursache herauszufinden. Wenn das Kind einen Namen hat, kann man immer besser damit umgehen. Gerade Neurodermitis z.B. braucht eine intensive Behandlung und spezielle Cremes.
Antwort von Rithey kommentieren
Beiträge
196
Mitglied seit:
Dienstag Juni 10, 2014
Status
Mitglied
Zuletzt online:
Juni 16, 2019
13
0
Danke
Hey :)
Ich weiß zwar nicht, was es bei dir war, aber ich zum Beispiel habe eine Allergie gehabt und ich musste einfach mal zum Hautarzt gehen. Es bringt wirklich nichts, wenn man das herauszögert. So macht man es nur schlimmer.
Antwort von seudon kommentieren
Beiträge
13
Mitglied seit:
Mittwoch August 15, 2018
Status
Mitglied
Zuletzt online:
Mai 6, 2019
3
0
Danke
Ich habe gelesen, dass Kokosöl sehr gut dagegen wirkt. Hochwertiges Kokosnussöl hilft hier, die Entzündungsherde zu beruhigen und somit auch den Juckreiz für den Betroffenen zu lindern.
JJ90
Beiträge
13
Mitglied seit:
Mittwoch August 15, 2018
Status
Mitglied
Zuletzt online:
Mai 6, 2019
3 -
Ich habe jetzt recherchiert, dass auch Manuka-Honig gegen Juckreiz sehr gut sein soll. Die antientzündlichen und antibakteriellen Eigenschaften von Manuka-Honig beruhigen die Haut und lindern den Juckreiz.
Antwort von JJ90 kommentieren