Rückenschmerzen wegen Matratze?

Melden
Message postés
196
Date d'inscription
Dienstag Juni 10, 2014
Status
Mitglied
Zuletzt online:
Juni 16, 2019
-
Aylin_1972
Message postés
10
Date d'inscription
Mittwoch September 11, 2019
Status
Mitglied
Zuletzt online:
März 17, 2020
-
Guten Tag,

ich habe mich schon einmal hier an euch gewendet, und zwar geht es um meine Rückenschmerzen. Die werden einfach nicht besser und vor allem tut es höllisch weh. Ich habe mich schon Massagen unterzogen und verschiedene Mittel genommen, aber ich denke der Grund ist meine Matratze. Die ist schon etwas älter und das Bett dazu auch. Deshalb möchte ich mir ein neues Bett kaufen. Denkt ihr, das kann wirklich an der Matratze liegen? Oder sollte ich noch weitere Methoden oder Mittel probieren?

11 Antworten

Message postés
188
Date d'inscription
Donnerstag Januar 20, 2011
Status
Mitglied
Zuletzt online:
Dezember 12, 2019
443
Guten Abend,

hat Ihr Hausarzt Sie denn schon zum Orthopäden überwiesen, um den Grund für Ihre Rückenschmerzen herauszufinden? Ein Arztbesuch kann klären, was hinter Ihren Schmerzen steckt und ob tatsächlich Haltungsschäden (auch in der Nacht) hinter den Beschwerden stecken.

Alles Gute
Message postés
137
Date d'inscription
Mittwoch Juli 22, 2015
Status
Mitglied
Zuletzt online:
Juli 31, 2019
24
Hallo seudon,

ich würde an deiner Stelle auch als Erstes zum Arzt gehen, wenn du da noch nicht warst. Er wird dir bestimmt weiter helfen und vielleicht auch die Ursache für deine Schmerzen finden können. Aber an dem Bett kann es tatsächlich liegen. Ich hatte auch mal sehr schlimme Rückenschmerzen, für die der Arzt keine Ursache fand. Als ich die Schlafcouch gegen ein vernünftiges Bett eingetauscht hatte, war schon bald darauf alles wieder gut. Für die Zwischenzeit gibt es aber auch Rückenübungen, die du machen könntest. Mir hat das zumindest damals sehr geholfen. Kannst ja mal danach googeln oder deinen Arzt fragen.

Gute Besserung!

Steffinski
Message postés
15
Date d'inscription
Dienstag November 10, 2015
Status
Mitglied
Zuletzt online:
Januar 31, 2017
3
Ja klar kann es auch an dem Bett liegen, kann aber auch andere Ursachen haben. Wenn es dich wirklich sehr belastet, würde ich zuerst zum Arzt gehen. Vielleicht kann dir z.B. Krankengymnastik helfen
Message postés
25
Date d'inscription
Mittwoch März 14, 2018
Status
Mitglied
Zuletzt online:
Januar 3, 2020
2
Hi

Schon etwas gefunden? Ich meine, wenn man sich im Web umsieht, dann kann man sich auch Tipps anschauen, wie man seine Rückenschmerzen behandeln kann.

Bei mir ist es auch so, dass ich mir ein neues Bett suche, denn meine Rückenschmerzen sind auch wirklich immer schlimmer geworden.
Natürlich muss sich jeder selber umschauen und sich entscheiden.

In meinem Fall war es so, dass ich ein Boxpringbett gefunden habe.

LG
Message postés
15
Date d'inscription
Donnerstag März 22, 2018
Status
Mitglied
Zuletzt online:
November 4, 2019

Also ich denke, dass viele beim Wort "Rückenschmerzen" immer als Erstes an die Matratze denken. Logisch, wenn diese nicht gut ist, kann es auf jeden Fall zu Rückenschmerzen führen! Falls du diese mittlerweile schon getauscht hasst, es aber immer noch nicht besser geworden ist, dann würde ich mal zum Arzt gehen und nach der Ursache suchen. Es muss eine geben, denn Rückenschmerzen, genau wie alle anderen Schmerzen, kommen nicht von alleine!

Hatte neulich auch Rückenschmerzen und es wurde festgestellt, dass es eine Verrenkung war. Tja, das kann anscheinend auch sehr schnell passieren. Jedenfalls konnte mir geholfen werden und ich habe seitdem keine Schmerzen mehr ;)
Message postés
9
Date d'inscription
Montag September 9, 2019
Status
Mitglied
Zuletzt online:
Oktober 21, 2019

das kann wirklich an der Matratze liegen. Man sollte immer schauen, dass man eine gute Matratze kauft...
Message postés
210
Date d'inscription
Samstag Januar 20, 2018
Status
Mitglied
Zuletzt online:
März 18, 2020
35
Aus eigener Erfahrung weiß ich, dass es auch an der Matratze liegen kann. Aber wie schon vorher erwähnt, wenn du es nicht mit Sicherheit sagen kannst, lass dich mal ärztlich checken.
Message postés
17
Date d'inscription
Mittwoch April 20, 2016
Status
Mitglied
Zuletzt online:
Januar 29, 2020
1
Hi,
es ist wohl sogar so, dass eine falsche Matratze sehr häufig zu Rückenschmerzen führen kann, wenn nicht sogar die häufigste Ursache dafür ist.
Ich würde dir beim Matratzenkauf empfehlen, darauf zu achten, dass die Matratze den richtigen Härtegrad hat. Wenn die Matratze nämlich zu hart oder zu weich ist, wirst du schnell wieder Probleme bekommen.
Der für dich richtige Härtegrad hängt hauptsächlich von deiner Größe und deinem Gewicht ab.
Je mehr du wiegst bzw. groß bist desto höher sollte der Härtegrad sein.
Alternativ soll es wohl auch helfen auf einer Luftmatratze zu schlafen.
Da habe ich aber ehrlich gesagt noch nie von gehört, müsste man vielleicht einfach mal testen.
Ich hoffe, dass ich weiterhelfen konnte. :)
Message postés
3
Date d'inscription
Dienstag Juni 17, 2014
Status
Mitglied
Zuletzt online:
Januar 29, 2020

Ja, das kann auf jeden Fall eine der Ursachen sein, ist aber natürlich nicht sicher.
Du solltest auf jeden Fall mal zum Orthopäden gehen und dich professionell beraten lassen.
Message postés
22
Date d'inscription
Mittwoch Juli 4, 2018
Status
Mitglied
Zuletzt online:
Februar 18, 2020
3
Ich glaube es wird oft unterschätzt, wie wichtig eine gute Matratze ist. Oft merkt man sowas ja auch erst nach einer Weile. Das heißt nicht, dass es deswegen sein MUSS, aber wenn die eh schon älter ist und andere Ursachen ausgeschlossen werden können, würde es sich vielleicht anbieten, da mal in etwas Gutes zu investieren und sich auch beraten zu lassen.
Message postés
10
Date d'inscription
Mittwoch September 11, 2019
Status
Mitglied
Zuletzt online:
März 17, 2020

Ich würde zuerst zum Orthopäden gehen und mich durchchecken lassen. Es kann auch ganz andere Ursachen als die Matratze haben. Außerdem kann er dir auch gleich Massagen oder Krankengymnastik verschreiben.