Rückenschmerzen wegen Matratze?

Beiträge
194
Mitglied seit:
Dienstag Juni 10, 2014
Zuletzt online:
Dezember 1, 2018
-
Guten Tag,

ich habe mich schon einmal hier an euch gewendet. Und zwar geht es um meine Rückenschmerzen. Die werden einfach nicht besser und vor allem tut es höllisch weh -.-
Ich habe mich schon Massagen unterzogen und verschiedene Mittel genommen aber ich denke der Grund liegt an meiner Matratze.

Die ist schon etwas älter und das Bett dazu auch. Deshalb möchte ich mir ein neues Bett kaufen. Denkt ihr das kann wirklich an der Matratze liegen ? Oder sollte ich noch weitere Methoden oder Mittel probieren ?
Mehr anzeigen 

Ihre Antwort

3 Antworten

Beste Antwort
Beiträge
182
Mitglied seit:
Donnerstag Januar 20, 2011
Zuletzt online:
Januar 1, 2018
2
Danke
Guten Abend,

hat Ihr Hausarzt Sie denn schon zum Orthopäden überwiesen, um den Grund für Ihre Rückenschmerzen herauszufinden? Ein Arztbesuch kann klären, was hinter Ihren Schmerzen steckt und ob tatsächlich Haltungsschäden (auch in der Nacht) hinter den Beschwerden stecken.

Alles Gute
Dr. Theresia Blattmann

Medizinische Koordinatorin CCM Gesundheit

Antwort von Dr. Theresia Blattmann kommentieren
Beiträge
125
Mitglied seit:
Mittwoch Juli 22, 2015
Zuletzt online:
Oktober 23, 2018
0
Danke
Hallo seudon,

ich würde an deiner Stelle auch als Erstes zum Arzt gehen, wenn du da noch nicht warst. Er wird dir bestimmt weiter helfen und vielleicht auch die Ursache für deine Schmerzen finden können. Aber an dem Bett kann es tatsächlich liegen. Ich hatte auch mal sehr schlimme Rückenschmerzen, für die der Arzt keine Ursache fand. Als ich die Schlafcouch gegen ein vernünftiges Bett eingetauscht hatte, war schon bald darauf alles wieder gut. Für die Zwischenzeit gibt es aber auch Rückenübungen, die du machen könntest. Mir hat das zumindest damals sehr geholfen. Kannst ja mal danach googeln oder deinen Arzt fragen.

Gute Besserung!

Steffinski
Antwort von Steffinski kommentieren
Beiträge
15
Mitglied seit:
Dienstag November 10, 2015
Zuletzt online:
Januar 31, 2017
0
Danke
Ja klar kann es auch an dem Bett liegen, kann aber auch andere Ursachen haben. Wenn es dich wirklich sehr belastet, würde ich zuerst zum Arzt gehen. Vielleicht kann dir z.B. Krankengymnastik helfen
Antwort von Annika86 kommentieren