Wie ist eine Ultraschalluntersuchung beim Frauenarzt?

-
Guten Tag,
ich würde gerne wissen, ob es wehtut in der Scheide, wenn man eine vaginale Ultraschalluntersuchung bekommt. Und ist das Gleitgel kalt?
Mehr anzeigen 

1 Antwort

Beste Antwort
Überprüft von Silke Grasreiner am 30. August 2018
Beiträge
184
Mitglied seit:
Donnerstag Januar 20, 2011
Status
Mitglied
Zuletzt online:
September 11, 2019
354
1
Danke
Guten Abend,

die vaginale Ultraschalluntersuchung kann z.B. zur Untersuchung der Ovarien (Eierstöcke) oder im Falle einer Schwangerschaft in frühen Schwangerschaftsstadien zur Beurteilung der Kindslage und der Entwicklung des Kindes eingesetzt werden. Die Ultraschalluntersuchung ist eine Routineuntersuchung, die häufig durchgeführt wird. Das Kontaktgel ist etwas kalt, aber es gewährleistet einerseits ein gutes Bild für den Untersucher, andererseits eine schmerzlose Untersuchung für die Frau. Der Ultraschallkopf hat zudem einen Überzug, das Kontaktgel wird nur innen zwischen dem Überzug und dem Schallkopf aufgetragen, so dass es mit der Haut nicht in Berührung kommt. Die Ultraschalluntersuchung ist nicht schmerzhaft.

Alles Gute wünscht

T. Blattmann
Dr. Theresia Blattmann

Medizinische Koordinatorin CCM Gesundheit

Antwort von Dr. Theresia Blattmann kommentieren