Acai-Beeren

Beiträge
43
Mitglied seit:
Samstag Januar 4, 2014
Zuletzt online:
Oktober 24, 2015
-
Hallo zusammen,

ich bin auf der suche immer wieder nach neuen Methoden abzunehmen. Jetzt bin ich auf die Acai Beeren gestoßen. Hat jemand schon von euch Erfahrung damit gemacht?
Mehr anzeigen 

Ihre Antwort

3 Antworten

Beste Antwort
Beiträge
182
Mitglied seit:
Donnerstag Januar 20, 2011
Zuletzt online:
Januar 1, 2018
1
Danke
Guten Abend,

Acai-Beeren sind Früchte der sogenannten Kohlpalme, die in Europa und den USA in den vergangenen Jahren vermehrt als Schlankmacher beworben werden. Viele Hersteller werben damit, dass die Beeren den Stoffwechsel ankurbeln und so die Kilos fast von alleine verschwinden. Der Gehalt an Antioxidantien in Acai-Beeren ist zwar hoch, eine Gewichtsabnahme durch die Beeren konnte in seriösen Studien allerdings bislang nicht nachgewiesen werden. Also gilt: Es gibt keine Diät-Wundermittel. Treiben Sie regelmäßig Sport, ernähren Sie sich gesund und ausgewogen - nur dann können Sie dauerhaft abnehmen.

Alles Gute wünscht Ihnen

T. Blattmann
Dr. Theresia Blattmann

Medizinische Koordinatorin CCM Gesundheit

Antwort von Dr. Theresia Blattmann kommentieren
Beiträge
43
Mitglied seit:
Samstag Januar 4, 2014
Zuletzt online:
Oktober 24, 2015
0
Danke
Vielen Dank für Ihre Antwort.
Woll wahr das es keine Wundermittel gibt. Acai sollte aber gesund sein. Es kann aber nicht schaden. Beeren an sich sind in einer Diät doch gut oder habe ich da was falsches gelesen?
Ich treibe Sport doch ich fühle mich sehr schlapp und würde gerne etwas gutes für mich tun und ein paar Extra Vitamine einnehmen.
Antwort von hamo25 kommentieren
Beiträge
182
Mitglied seit:
Donnerstag Januar 20, 2011
Zuletzt online:
Januar 1, 2018
0
Danke
Guten Abend,

wenn Sie im Rahmen einer normalen, ausgewognene Ernährung auch Acai-Beeren oder Smoothies aus Acai-Beeren essen, machen Sie sicher nichts falsch - wie gesagt sind die Früchte reich an Antioxidantien. Von der Einnahme von Vitaminpräparaten, die Acai-Beeren enthalten, würde ich Ihnen generell eher abraten. Viele Präparate, die sie über das Internet bestellen können, enthalten keine richtige Deklaration über die Inhaltsstoffe, zum Teil gibt es sogar Verunreinigungen. Und: Im Rahmen einer ausgewogenen Ernährung sollten Sie eigentlich keinen Vitaminmangel haben. Wenn Sie sich über einen längeren Zeitraum schlapp und müde fühlen, würde ich vorschlagen, dass Sie mit Ihrem Hausarzt darüber sprechen statt einfach Vitaminpräparate einzunehmen, vielleicht steckt ja auch etwas anderes hinter der Müdigkeit, zum Beispiel eine Schilddrüsenunterfunktion oder zu viel Stress.

Es grüßt

T. Blattmann
Antwort von Dr. Theresia Blattmann kommentieren