Meinen Bauch loswerden

-
Guten Tag,
ich bin 45 und Vater von 3 anbetungswürdigigen Kindern. Ich habe ein erhebliches Übergewicht, vor allem am Bauch und das stört mich beim Schuhe Anziehen, Treppensteigen und ich keuche eigentlich die ganze Zeit. Und mit meinem Diabetes zusammen leide ich auch unter starker Müdigkeit, vor allem auf der Arbeit, bei irgendwelchen Veranstaltungen und vor dem Fernseher ist das anstrengend.
Meine Frau und meine Kinder sagen auch immer mal was und das stört mich sehr. Weil ich sie so liebe, würde ich gerne wieder so aussehen wie früher, also so wie vor 10 Jahren etwa.
Danke
Mehr anzeigen 

7 Antworten

Beste Antwort
Überprüft von Silke Grasreiner am 28. Juni 2019
1
Danke
Hallo,
wenn du dich dieses Problems ernsthaft annehmen möchtest, würde ich dir raten, mal einen Ernährungsberater aufzusuchen. Auch eine Anmeldung in einem Fitnessstudio, am besten einem mit einer guten persönlichen Betreuung und Beratung, kann sich sehr lohnen, denn du wirst dein Ziel nur mit einer besseren Ernährung und mehr Bewegung erreichen. Deine Familie wird dich sicher dabei unterstützen, vielleicht geht ja eins deiner Kinder zusammen mit dir joggen.
Viel Erfolg

Sagen Sie "Danke" 1

Wir freuen uns über ein paar nette Worte als Dankeschön. Kommentar hinzufügen

CCM 34 Nutzer haben uns diesen Monat Danke gesagt

Antwort von thematterno kommentieren
0
Danke
Und? Konntest du dein Bauch loswerden? Wenn ja, wie hast du es geschafft?
Antwort von Profil bloqué kommentieren
Beiträge
18
Mitglied seit:
Dienstag September 22, 2015
Status
Mitglied
Zuletzt online:
März 21, 2019
0
Danke
Um abzunehmen sind folgende Sachen notwendig, die du durchziehen musst - angefangen mit Ernährungsumstellung sowie Sport und ein wichtiger Punkt ist Disziplin, ohne kommst nicht weiter.

Bei der Ernährung reicht es manchmal aus, nur auf Getreide (Brot und Nudeln) und Zucker zu verzichten und schon lassen sich Erfolge feiern.

Melde dich auch im Fitnessstudio an, das wird dir sicherlich gut tun. Der Vorteil ist, dass man durch die anderen User motiviert und angespornt wird, um zu trainieren, was einem leichter fällt es durchzuziehen.

Eine andere Möglichkeit ist, sich einen persönlichen Trainer zu Hilfe zu nehmen, der einem beim Training hilft. Die andere Variante ist, allein zu Hause zu trainieren (Crossfit kann ich empfehlen), was oftmals sehr viel Überwindungskraft kostet und man braucht auch einige Trainingsgeräte, um überhaupt trainieren zu können.

Ein Tipp, der mir beim Abnehmen am Bauch geholfen hat: 120 g Meerrettich, 3 Zitronen inklusive Schale und 3 Esslöffel in den Blender werfen und das alles zerkleinern und im Kühlschrank aufbewahren. Das Ganze nimmst du zweimal am Tag kurz vor dem Essen zu sich, so drei Wochen lang. Du wirst sehen, wie der Bauch schmilzt.
Antwort von linkocina kommentieren
Beiträge
196
Mitglied seit:
Dienstag Juni 10, 2014
Status
Mitglied
Zuletzt online:
Juni 16, 2019
13
0
Danke
Ich denke, jeden Abend spazieren gehen hilft auch.
Antwort von seudon kommentieren
Beiträge
137
Mitglied seit:
Mittwoch Juli 22, 2015
Status
Mitglied
Zuletzt online:
Juli 31, 2019
23
0
Danke
Da gibt's verschiedene Möglichkeiten. Man kann es mit der richtigen Portion Sport und Essen schaffen. Da braucht man dann auch eine entsprechende Disziplin, aber man kann es definitiv schaffen. So habe ich es geschafft. Ein Freund war "faul" und hat sich das Fett absaugen lassen. So kann man es auch machen. Eine Bekannte meiner Mutter hatte eine Magenband-OP und da ging einiges schief. Allerdings hatte sie sich das machen lassen, weil sie aus Krankheitsgründen immer weiter zugenommen hat und nicht abnehmen konnte. Da sollte man dann immer einen Anwalt an der Hand haben, der sich damit auskennt. Am besten vorher erkundigen, man weiß ja nie. :D
Antwort von Steffinski kommentieren
Beiträge
1
Mitglied seit:
Freitag Januar 8, 2016
Status
Mitglied
Zuletzt online:
Januar 8, 2016
0
Danke
Wenn man seinen Bauch wieder in Form bringen möchte, muss man sehr viel Disziplin mitbringen, denn da nimmt am schwierigsten ab, zumal es sich auch um eine größere Muskulatur handelt. Doch unmöglich ist es nicht, da gibt es verschiedene Möglichkeiten. Im Vordergrund stehen Sport und die richtige Ernährung (eine Methode, die ich persönlich allen anderen Diäten vorziehe). Bei mir hat es den heiß ersehnten Erfolg gebracht. Ein Freund von mir ist Antisportler, er macht sich viele Sachen sehr bequem.

Viel Erfolg, vielleicht berichtest du, ob sich was in dieser Richtung getan hat.
Antwort von vaxol kommentieren
Beiträge
15
Mitglied seit:
Montag Januar 11, 2016
Status
Mitglied
Zuletzt online:
Februar 5, 2018
3
0
Danke
Also die Annahme, dass man am Bauch am schwierigsten abnimmt, ist so nicht richtig. Man kann gezielt kein Fett verbrennen, sondern man muss insgesamt seinen kompletten Körperfettanteil reduzieren, sprich gesunde Ernährung UND Sport. Nur das eine oder das andere wird auf Dauer nicht funktionieren.
Antwort von susa2016 kommentieren