Kompression des Rückenmarks

- - Letzte Antwort:  Sylvie - 12. November 2012 um 10:48
Guten Tag,
ich habe seit einigen Jahren immer mal wieder ein Taubheits- und Schwächegefühl in Armen und Beinen, das geht dann immer so ein paar Wochen, in denen ich nicht richtig laufen kann und sehr müde bin. Dagegen hat man mir immer Kortison gegeben.

Ich hatte 2 MRTs und man hat weder im Kopf noch im Rücken etwas richtiges gesehen und der Radiologe meinte nur, dass der Wirbelkanal sehr eng ist. Laut ihm würde das meine Symptome erklären, aber der Neurologe meint, das erklärt meine Symptom gar nicht!
Was denkt ihr? Wie soll ich das Problem lösen? Die Physiotherapeutin ist auch eher auf der Seite des Radiologen...
Danke für eure Meinung!
Mehr anzeigen 

Ihre Antwort

1 Antwort

Beste Antwort
1
Danke
Hallo,
am besten gehst du mal zum Neurochirurgen, er wäre ja der, der sich dann dem zu engen Wirbelsäulenproblem annehmen müsste und kann deshalb entscheiden, ob die Symptome wirklich davon kommen. Dass dir Kortison hilft, macht mich aber auch ein bisschen Stutzug, das würde eher für ein Geschehen im Kopf sprechen. Aber wende dich erstmal an den Spezialisten.

Sagen Sie "Danke" 1

Wir freuen uns über ein paar nette Worte als Dankeschön. Kommentar hinzufügen

CCM hat diesen Monat 137 Benutzern geholfen

Antwort von Sylvie kommentieren