Große Hühneraugen unter den Füßen [Gelöst]

-
Guten Tag,
mein Mann ist 42 Jahre alt. Er leidet schon siet etwa 20 Jahren unter seinen Füßen. Am Anfang war er immer regelmäßig bei der pediküre und da haben sie versucht, die Höhneraugen wegzumachen. Die sind so groß und mittlerweile versucht er es zuhause selber mit so einer Raspel. Er wurde sogar deshalb schon operiert, aber das half nichts, teiweise waren sie bis zum Knochen auf aber das ist zum Glück alles wieder zugewachsen. Jetzt hat er welche an der Ferse, an der Fußsohle und an der Seite vom Fuß und es tut so höllisch weh, dass er eigentlich nicht seinen Fuß auf den Boden setzen kann. Wir waren beim Hautarzt (zum Verbrennen) und beim Podologen. Auch die ganzen Cremes...wir wissen nicht, was man noch tun kann! Habt ihr noch irgendeinen Rat! Danke für jede Hilfe!
Mehr anzeigen 

Ihre Antwort

1 Antwort

Beste Antwort
Überprüft von Silke Grasreiner am 11. September 2018
2
Danke
Ich bin Krankenschwester und weiß aus eigener leidvoller Erfahrung, wie das mit den Hühneraugen so ist. Leider kann man sie häufig bekämpfen und sie kommen doch immer wieder, weil sie ursprünglich eine Reaktion des Gewebes auf besonderen Druck sind. sind und der kann von innen oder von außen kommen. Geht nochmal zu einem spezialisierten Chirurgen, teilweise muss man echt drückende Knochenteile am Fuß entfernen um endlich Ruhe zu haben. Viel Erfolg euch!

Sagen Sie "Danke" 2

Wir freuen uns über ein paar nette Worte als Dankeschön. Kommentar hinzufügen

CCM 132 Nutzer haben uns diesen Monat Danke gesagt

Antwort von Karolina kommentieren