Bluthochdruck [Gelöst]

- - Letzte Antwort: Delmira90
Beiträge
11
Mitglied seit:
Donnerstag März 22, 2018
Status
Mitglied
Zuletzt online:
September 11, 2019
- 28. Juni 2019 um 14:31
Guten Tag,
ich bin 16 und mein Doktor meinte, ich habe ein Stadium 3 von einem Bluthochdruck. Ich weiß jetzt nicht, wie hoch, aber wenn ich aufgeregt bin, dann fühlt es sich wie Sterben an, mein Herz schlägt ganz schnell, meine Venen schwellen an, ich bekomme Nackenschmerzen und Schmerzen in den Nieren. Ich auche und manchmal hab ich Schmerzen im linken Arm, da sagt der Doktor aber, dass das der Stress und die Nerven sind. Der Arzt hat mir ein Medikament gegeben Tetrapropanolol und das funktioniert auch aber ich vertraue dem nicht richtig, weil es mich ja nicht davon abhält, mich aufzuregen und ich hab auch manchmal Schwindel, okay, das geht weg, wenn man langsamer aufsteht aber trotzdem das nervt mich alles!!
Mehr anzeigen 

2 Antworten

Beste Antwort
Überprüft von Silke Grasreiner am 11. September 2018
1
Danke
Hallo,
sprich mal mit deinem Arzt, was du außer dem Medikament noch für deine Gesundheit machen kannst. Ich könnte mir zum Beispiel vorstellen, dass es sehr gut wäre, bei einem Ausdauersport ein bisschen Energie loszuwerden und außerdem eine Entspannungstechnik zu lernen, mit der du in den Situationen, in denen du dich aufregst, besser wieder runterkommst. Das Rauchen solltest du möglichst aber unterlassen, das mit dem Hochdruck zusammen ist eine ganz miese Kombination. Ich wünsche dir gute Besserung!

Sagen Sie "Danke" 1

Es freut uns, dass wir Ihnen helfen konnten! Gefällt Ihnen CCM? Schreiben Sie eine Bewertung! CCM Gesundheit bewerten

CCM 28 Nutzer haben uns diesen Monat Danke gesagt

Antwort von panama kommentieren
Beiträge
11
Mitglied seit:
Donnerstag März 22, 2018
Status
Mitglied
Zuletzt online:
September 11, 2019
0
Danke
Und das alles mit 16!?
Ah, das tut mir aber sehr leid für dich... Mit 16 wusste ich nicht einmal was das Wort "Bluthochdruck" überhaupt heißt! Hoffe, dass es dir mittlerweile auch besser geht und du etwas gefunden hasst, was dir dann auch hilft!

Meine Mama hat auch schon sehr lange mit Bluthochdruck zu kämpfen, aber sie ist schon in die Jahre gekommen...seit sie aber den Chaga Pilz für sich entdeckt hat, hat sich der Bluthochdruck zum Glück um einiges stabilisiert. Von daher, kann ich diesen auch sehr gerne weiterempfehlen. Der Chaga Pilz hat auch viele andere Vorteile für die Gesundheit, das aber kann man sich dann hier durchlesen https://www.chagapilz.org/ ! Wird dir leider nicht viel nutzen, mein Vorschlag, aber vielleicht ja jemand anders...
Antwort von Delmira90 kommentieren