Zu wenig rote Blutkörperchen durch Nasenbluten?

-
Guten Tag,
mein Sohn ist 3 einhalb Jahre alt und hat häufig Nasenbluten. Wir haben ihn untersuchen lassen und er hat unterdurchschnittlich wenig rote Blutkörperchen und damit eine schlechte Gerinnung. Ich wollte wissen, ob das schlimm ist und was man jetzt damit macht.
Danke
Mehr anzeigen 

1 Antwort

Beste Antwort
Überprüft von Silke Grasreiner am 5. Juli 2019
1
Danke
Wenn er viel Nasenbluten hat, ist es normal, dass er auch weniger Blutkörperchen hat, er verliert ja immer Blut über die Nase. Ein Grund für die schlechte Gerinnung ist das aber eigentlich nicht, dafür sind andere Zellen und Eiweiße nötig. Lasst euch am besten alles von einem Arzt erklären, der kann am besten einschätzen, was jetzt zu tun ist.

Sagen Sie "Danke" 1

Wir freuen uns über ein paar nette Worte als Dankeschön. Kommentar hinzufügen

CCM 35 Nutzer haben uns diesen Monat Danke gesagt

Antwort von Rasmus kommentieren