Bin 1,70 m und wiege 80 Kilo [Gelöst]

-
Guten Tag,
ich habe ein großes Problem und ich bin erst 18 Jahre alt: Ich wiege 80 Kilo und bin nur 1,71 m groß. Ich hab schon mehrere Diäten ausprobiert und kein einziges Kilo verloren.
Ich würde gerne 20 Kilo in 2 Monaten abnehmen. Geht das? Und wie? Ich will von einer Größe 46 auf eine 38 kommen. Bitte helft mir! Der Blick der anderen lässt mich leiden. Und wenn ich Hosen in der Umkleidekabine anprobiere, ein Graus!
Danke
Mehr anzeigen 

13 Antworten

Beste Antwort
Überprüft von Silke Grasreiner am 25. Juni 2019
3
Danke
In so kurzer Zeit so viel Gewicht zu verlieren, kann gefährlich sein und ist nicht gerade die beste Methode, um dauerhaft schlanker zu werden. Ich rate zu einer Diät mit Sport und ausgewogener Ernährung ohne viel Kohlenhydrate und Fett. Das braucht Disziplin und Geduld, ist aber der beste Weg. Viel Erfolg!

Sagen Sie "Danke" 3

Wir freuen uns über ein paar nette Worte als Dankeschön. Kommentar hinzufügen

CCM 31 Nutzer haben uns diesen Monat Danke gesagt

Antwort von Profil bloqué kommentieren
Beiträge
2
Mitglied seit:
Samstag Oktober 13, 2012
Status
Mitglied
Zuletzt online:
Oktober 13, 2012
2
2
Danke
Theoretisch schon, aber ich rate dir davon ab. Ich wiege selbst 94 Kilo bei 1,78 m, das sind 19 zu viel. Vor 6 Jahren habe ich noch 75 kg gewogen, konnte mich dann aber wegen einer Arthrose nicht mehr bewegen wie gewohnt und ging auf einmal auseinander bis auf 105 kg. Das einzige, was hilft, ist eine bewusste, ausgewogene Ernährung und (wichtig!) viel Bewegung und genug Zeit! Lieber keine Hauruck-Diät, die geht meistens nach hinten los. Viel Erfolg!
Antwort von jenekken kommentieren
2
Danke
Hallo!
20 kg in 2 Monaten halte ich auch für zu viel auf einmal. Versuch am besten, dir wirklich Gedanken über deine Ernährung zu machen, um ausgewogener zu essen. Es geht nicht darum, nichts mehr zu essen, sondern regelmäßig und gesunde Mahlzeiten. Also genug Obst und Gemüse, nicht zu viel Zucker und Fett. Wenn du dazu Hilfe brauchst, gibt es auch von vielen Krankenkassen Beratungen. Dazu Sport: Fang am besten mit einem Ausdauersport an, z.B. Schwimmen oder Radfahren. Auch kleine Dinge, wie mal zu Fuß gehen statt das Auto zu nehmen oder Treppen statt Aufzug, können viel helfen.
Alles Gute!
Antwort von Lolle kommentieren
2
Danke
20 Kilo in 2 Monaten solltest du vergessen, das gelingt nur mit massiven gesundheitlichen Risiken. Du musst deine Ernährung auf eine ausgewogene Art einstellen, viel Wasser trinken und dir einen Sport suchen, der dir Spaß macht, so dass du ihn regelmäßig ausübst. Auch deine Vorstellung des Kleidergrößenwechsels ist in 2 Monaten nicht machbar. Setz dir kleinere Ziele, jede Kleidergröße schmaler ist doch ein Riesenerfolg. Viel Erfolg wünsche ich dir!
Antwort von Katjuscha kommentieren
0
Danke
Danke für die lieben Tipps, klingt so, als wäre das doch eine langfristigere Aufgabe, puuuh. :) Aber ich werde es angehen!
Antwort von me-me kommentieren
Beiträge
3
Mitglied seit:
Mittwoch Mai 27, 2015
Status
Mitglied
Zuletzt online:
Mai 27, 2015
0
Danke
5 Kilo pro Monat ist machbar. Mit der richtigen Ernährung und Sport!
Antwort von janinee kommentieren
Beiträge
20
Mitglied seit:
Mittwoch Mai 27, 2015
Status
Mitglied
Zuletzt online:
April 11, 2019
1
0
Danke
Sport und viel Trinken
Antwort von softerw kommentieren
Beiträge
23
Mitglied seit:
Dienstag Februar 3, 2015
Status
Mitglied
Zuletzt online:
November 25, 2016
2
0
Danke
Und hattest du schon Erfolg? Ich habe einen Bekannten, der hat sich vor etwa einem Jahr einen Crosstrainer gekauft. Der hat er jetzt mit eiserner Disziplin geschafft, 25 kg in einem Jahr abzunehmen. Aber es war hart, sagte er.
Antwort von mrwhite42 kommentieren
Beiträge
56
Mitglied seit:
Mittwoch Juli 1, 2015
Status
Mitglied
Zuletzt online:
Juni 29, 2016
11
0
Danke
Da kann ich mich den Anderen nur anschließen: 20 kg in 2 Monaten abzunehmen, ist zu viel und auch ungesund. Versuch es langsam und gehe nicht zu verbissen an die Sache ran. Trinke viel Wasser und vermeide süße Getränke. Achte auf eine ausgewogene Ernährung und mache Sport. Verzichte aber nicht komplett auf Süßes wie Schoki oder, wenn du eher der deftigere Typ bist, auf Chips. Ich selbst habe den Fehler gemacht und komplett auf alle Dickmacher verzichtet und habe dann regelmäßige Fressattacken bekommen - Ergebnis: Jo-Jo-Effekt.
Antwort von Fluegelchen kommentieren
Beiträge
1
Mitglied seit:
Mittwoch August 19, 2015
Status
Mitglied
Zuletzt online:
August 19, 2015
0
Danke
Hast du es schon einmal mit Eiweiß probiert? Mit viel Bewegung und einer ausgewogenen Ernährung habe ich rund 10 Kilo in 2 Monaten abgenommen.
Antwort von bela7 kommentieren
Beiträge
11
Mitglied seit:
Samstag Juni 20, 2015
Status
Mitglied
Zuletzt online:
Oktober 26, 2015
3
0
Danke
20 Kilo in 2 Monaten ist ungesund.
Antwort von Paulinchen kommentieren
Beiträge
196
Mitglied seit:
Dienstag Juni 10, 2014
Status
Mitglied
Zuletzt online:
Juni 16, 2019
13
0
Danke
Ist doch was ganz Normales :)
Antwort von seudon kommentieren
Beiträge
13
Mitglied seit:
Dienstag Dezember 20, 2016
Status
Mitglied
Zuletzt online:
Dezember 27, 2016
1
0
Danke
Wie schaut es denn eigentlich jetzt aus bei dir? Also ich war in einer ähnlichen Situation und hatte dann zuerst mit Joggen, Radfahren angefangen und danach mit Kraftsport weitergemacht. Das war irgendwie lustig, weil ich erst Gewicht verloren hatte und danach das gleiche als Muskelmasse wieder drauf hatte. Na ja, ich hatte aber auch ein bisschen Unterstützung von Eiweißpulver. Das hat mir auf jeden Fall gut geholten, Muckies aufzubauen.
Antwort von Herivink1988 kommentieren