Mittel gegen verstopfte Nase

-
Guten Tag,
ich bin seit 3 Tagen erkältet, meine Nase ist ganz verstopft. Ich würde wirklich gerne mal wieder eine Nacht durchschlafen, ständig weckt mich das auf! Kennt ihr irgendwelche Tipps, wie man seine Nase wieder frei bekommt? Danke vielmals!
Mehr anzeigen 

Ihre Antwort

8 Antworten

0
Danke
Hallo,
so ein Schnupfen dauert leider schon manchmal so 7 Tage, die beste Medizin ist also Geduld. Aber du kannst dir aus der Apotheke ein abschwellendes Spray besorgen, das darfst du aber wirklich nicht länger als 2 Wochen nehmen! Auch Nasenspülungen mit Salzwasser helfen gut. Gute Besserung!
Antwort von Guinot kommentieren
Beiträge
56
Mitglied seit:
Mittwoch Juli 1, 2015
Zuletzt online:
Juni 29, 2016
9
0
Danke
Wenn der Schnupfen überhaupt nicht weggeht benutze ich meistens eine Nasendusche - ist zwar etwas unangenehm aber man überlebt es.

Wo noch gut hilft, ist Gelomyrtol.
Antwort von Fluegelchen kommentieren
Beiträge
2
Mitglied seit:
Dienstag Mai 31, 2016
Zuletzt online:
Mai 31, 2016
0
Danke
Majoranbutter in die Nase schmieren, das hilft sehr gut und die bekommst du in jeder Apotheke
Antwort von Schroder kommentieren
Beiträge
4
Mitglied seit:
Donnerstag September 22, 2016
Zuletzt online:
Dezember 22, 2016
0
Danke
Nasendusche und Chinaöl oder Tigerbalsam
Antwort von BullyBaer kommentieren
Beiträge
4
Mitglied seit:
Dienstag November 1, 2016
Zuletzt online:
Juni 1, 2017
0
Danke
Nasendusche ist echt widerlich, aber das Beste was du machen kannst.
Antwort von KristinM kommentieren
Beiträge
27
Mitglied seit:
Dienstag April 19, 2016
Zuletzt online:
März 17, 2017
5
0
Danke
Mach auch mal ein Erkältungsbad vor dem Schlafengehen.
Antwort von Frasole kommentieren
Beiträge
62
Mitglied seit:
Donnerstag Juli 14, 2016
Zuletzt online:
August 7, 2018
7
0
Danke
Inhalieren wirkt bei mir immer Wunder!
Antwort von Fenrie kommentieren
Beiträge
61
Mitglied seit:
Montag Juli 18, 2016
Zuletzt online:
September 18, 2018
6
0
Danke
Würde nur die Finger von den Nasensprays lassen oder wenn dann nur sehr selten verwenden. Man kann davon abhängig werden.
Antwort von Luporelli kommentieren