Ein Zahn vor dem anderen

Bububär - 19. September 2012 um 17:26 - Letzte Antwort:  Bububär
- 9. Oktober 2012 um 23:19
Guten Tag,
ich habe einen enormen Komplex, und zwar steht bei mir ein Eckzahn vor dem anderen Zahn und er guckt sogar ein bisschen aus dem Mund raus. Ich würde gerne wissen, wie man da vorgehen kann, ich war beim Kieferorthopäden, aber ich werde auf keinen Fall eine Zahnspange machen! Er meinte, es gibt auch noch die Möglichkeit, den Zahn ziehen und dann eine Krone auf einen Stift zu setzen. Ich würde gerne von euch hören, was ihr dazu denkt?
Danke
Mehr anzeigen 

Ihre Antwort

5 Antworten

Beste Antwort
1
Danke
Also mal wirklich, du willst schöne Zähne? Dann musst du die Vorschläge vom Kieferorthopäden schon annehmen, eine Spange ist ja nun wirklich nicht schlimm, es gibt mittlerweile schon sehr unauffällige und sogar welche, die hinter den Zähnen laufen, du kannst ja mal fragen, ob das für dich in Frage kommt. Aber es kann nicht sein, dass du um Hilfe fragst und sie dann ausschlägst, ohne dir das wirklich durch den Kopf gehen zu lassen. Eine Spange ist doch nicht für immer!

Danke zack009 1

Reden Sie mit Kommentar hinzufügen

CCM hat diesen Monat 45 Benutzern geholfen

ich hatte genau das gleiche, mit beiden schneidezähnen, die nach vorn standen. hab dann ein einhalb jahre lang ne spange gehabt, war eigentlch gar nicht so schlimm! und danach noch so nen draht wie zack009 geschrieben hat, der hinter den zähnen läuft, damit das ganze auch so bleibt. bin echt zufrieden mit dem ergebnis! und was sind schon 1,5 jahre gegen die ganzen die danach kommen ;-)
Und wie lange hattest du dann noch den Draht?
Danke für deinen Rat!
öh, den hab ich immer noch (bin jetzt 19), aber das merk ich gar nicht mehr und sehen tut mans auch nicht...
Antwort von zack009 kommentieren