Wie Baby bei Hitze anziehen?

Beiträge
4
Mitglied seit:
Freitag August 10, 2012
Status
Mitglied
Zuletzt online:
September 4, 2012
-
Guten Tag,
ich bin mir nicht sicher, wie ich, wenn es so warm ist wie in letzter Zeit, meinen kleinen Sohn anziehen soll. Er ist 3 Monate alt. In der Wohnung hab ich ihn jetzt nur im Body. Aber wie ist es draußen? Und nachts?
Danke für jeden Rat
Mehr anzeigen 

5 Antworten

Beste Antwort
Überprüft von Silke Grasreiner am 20. Juni 2019
1
Danke
Also meine Kinder robben auch nur im Body in der Wohnung rum. Wenn du draußen bist, würde ich sie mit leichter Kleidung (T-Shirt und leichte Hose) vor dem Wind schützen, den man manchmal weniger kalt einschätzt als er ist. Und eincremen mit LSF 50 ist auch im Schatten Pflicht! Und dann achte einfach ein bisschen darauf, wie er reagiert.

Sagen Sie "Danke" 1

Wir freuen uns über ein paar nette Worte als Dankeschön. Kommentar hinzufügen

CCM 26 Nutzer haben uns diesen Monat Danke gesagt

Antwort von kaplia kommentieren
Beiträge
162
Mitglied seit:
Dienstag Januar 12, 2016
Status
Mitglied
Zuletzt online:
September 27, 2017
4
0
Danke
Kommt darauf an. Ich glaube, man entwickelt auch ganz schnell ein Gefühl dafür. Einfach auch mal andere Mamis fragen. Ich glaube, es gibt für jedes Wetter und jeden Anlass das Passende.
Antwort von keinohrkuh kommentieren
Beiträge
137
Mitglied seit:
Mittwoch Juli 22, 2015
Status
Mitglied
Zuletzt online:
Juli 31, 2019
23
0
Danke
Ich denke auch, dass es immer eine gute Idee ist, mit anderen Müttern zu reden, die auf dem Gebiet schon viel Erfahrung haben. Prinzipiell sollte aber bei milden Temperaturen und relativer Windstille leichte Kleidung (Hose, T-Shirt und dünne Jacke) reichen.

Alles Gute für dein Baby!
Antwort von Steffinski kommentieren
Beiträge
11
Mitglied seit:
Sonntag Februar 28, 2016
Status
Mitglied
Zuletzt online:
April 26, 2016
5
0
Danke
Ich hatte die gleichen Sorgen, auch wenn's mittlerweile einige Jahre her ist. ;-) Ich mache mich nicht mehr so verrückt, zumal ich langsam echt das halbe Netz durchgelesen habe. Was ich dir sagen kann: Schau am besten auf deinen Knirps, er signalisiert dir am ehesten, ob es für ihn passt oder ob ihn was stört. Wir hatten beispielsweise einen totalen Schreispatz, der sich nur selten beruhigt hat. Immer wenn wir draußen waren, war er ruhiger - so weit so gut. Wir nahmen an, dass es an der frischen Luft liegt - war aber nicht so, denn auch als wir drinnen waren (im Sommer) war er ruhig. Im Winter dagegen nicht, da haben wir ihn direkt umgezogen. Ich hab nach langem Hin und Her, Lesen und weiterem Recherchieren herausgefunden, dass es in unserem Fall an der Kleidung lag. Siehe da, luftiger angezogen, auch im Winter, und alles war gut. Ich denke, dass das einfach gedrückt hat oder vielleicht sogar bisschen eingeschnitten. Es schien jedenfalls unangenehm zu sein. Daher gut darauf achten! Sorry, bin etwas ausschweifend geworden, aber ich denke, das zeigt ganz gut, was ich meine.
Antwort von Sompery kommentieren
Beiträge
37
Mitglied seit:
Freitag Juni 16, 2017
Status
Mitglied
Zuletzt online:
Oktober 8, 2018
2
0
Danke
Hey,
ich denke es ist von Bedeutung, dass das Baby in Stoffen gekleidet ist, auf die es nicht negativ reagiert, sprich Naturstoffe.
Antwort von Hanni9119 kommentieren