Honorare von Privatklinik [Gelöst]

Melden
Message postés
2
Date d'inscription
Montag August 27, 2012
Status
Mitglied
Zuletzt online:
September 4, 2012
-
 roteSchuhe -
Guten Tag,
ich bin gerade arbeitslos und muss mich wegen eines Bandscheibenvorfalls in einer Privatklinik operieren lassen, die Sekretärin hat mir schon 300 Euro Rechnung angekündigt. Meine Krankenkasse übernimmt das nicht. Wie kann ich es schaffen, es nicht bezahlen zu müssen?

1 Antwort

Hallo,
wenn du gerade arbeitslos bist, solltest du dich nicht in einer Privatklinik, sondern in einem öffentlichen Krankenhaus behandeln lassen. Die Medizin wird dort genauso gut sein, nur auf etwas Luxus muss man verzichten. Oder du besprichst mit der Klinik, welche Zahlungsmöglichkeiten sie dir anbieten können, wie z.B. eine Ratenzahlung.