Ich will sterben

Melden
-
 donie -
Guten Tag,
ich bin 22 und ich habe für einen Mann alles aufgegeben, meine Familie und meine Freunde. Und jetzt finde ich mich ganz alleine wieder, ich habe keine Arbeit und kein Geld. Ich habe meine Familie belogen, sie denken, dass ich meinen Platz im Leben gefunden habe. Ich will dieses Leben beenden, was mich so leiden lässt, dieses Leben voller Lügen und Scham. Was soll ich tun? Ich habe keinen Mut mehr, mich meiner Familie zu öffnen.

2 Antworten

Beiträge
3
Mitglied seit:
Dienstag August 21, 2012
Status
Mitglied
Zuletzt online:
August 21, 2012
2
Hallo Liebes,
zuerst einmal hoffe ich, dass du diesen endgültigen Schritt noch nicht gegangen bist!
Warum glaubst du, dass du dich deiner Familie nicht mehr öffnen kannst? Woher kommt die Angst, dass sie dir nicht helfen würden, dich verurteilen oder nicht mehr lieben? Vielleicht kann dir geholfen werden, wenn du bereit bist, ernst gemeinte Hilfe anzunehmen.
LG
einemami
Jetzt mag vielleicht alles auswegslos erscheinen, aber deine Familie wird immer zu dir halten. Und selbst wenn du sie in einer bestimmten Situation von dir gestoßen hast, bekommst du bestimmt die Chance zurückzukehren. Wende dich an eine Person, der du vertraut hast, und versuche, wieder ein bisschen Kontakt herzustellen. Das wird seine Zeit dauern, aber es lohnt sich und du kannst dieses Leben mit Lügen hinter dir lassen. Deine Eltern lieben dich vorbehaltlos, sie werden sich dir wieder öffnen. Hab Mut, ich drück dir alle Daumen!