6 Jahre und noch Flasche

Beiträge
2
Mitglied seit:
Sonntag August 12, 2012
Status
Mitglied
Zuletzt online:
August 16, 2012
-
Guten Tag,
mein Sohn ist 6 Jahre alt und nimmt morgens immer noch ein Fläschchen mit normaler Milch. Die Kindergärtnerin macht sich Sorgen und meinte, das sollte er nicht mehr machen, bis er dann in die Schule kommt. Ich halte das aber eigentlich für kein großes Problem. Er ist körperlich und psychisch ganz normal entwickelt und wenn er mit 8 noch die Flasche will, würde ich sie ihm geben. Was denkt ihr?
Mehr anzeigen 

1 Antwort

Beste Antwort
Überprüft von Silke Grasreiner am 9. Februar 2019
1
Danke
Ich würde sie ihm auch nicht verwehren. So was kann eine beruhigende Wirkung haben und so hat er wenigstens morgens was im Bauch. Meistens legen die Kinder das dann irgendwann von alleine ab. Du kannst ihm ja mal eine Tasse anbieten, aber ich würde es jetzt nicht erzwingen. Mach dir keine Sorgen!

Sagen Sie "Danke" 1

Wir freuen uns über ein paar nette Worte als Dankeschön. Kommentar hinzufügen

CCM 35 Nutzer haben uns diesen Monat Danke gesagt

Antwort von Marcella kommentieren