Zahnspange und Zahnarzt

Beiträge
2
Mitglied seit:
Samstag August 4, 2012
Status
Mitglied
Zuletzt online:
August 13, 2012
-
Guten Tag,
ich wollte gerne wissen, ob ich für eine Zahnspange nochmal zum Zahnarzt muss oder gleich zum Kieferorthopäden gehen kann.
Danke für eure Hilfe
Mehr anzeigen 

3 Antworten

Beste Antwort
Überprüft von Silke Grasreiner am 20. Juni 2019
1
Danke
Also eigentlich kannst du auch direkt zum Kieferorthopäden gehen. Aber meistens läuft es so, dass du zur normalen Kontrolle beim Zahnarzt gehst und er dann sagt, dass man doch mal zum Kieferorthopäden gehen soll. Dann kann er dir auch wichtige Unterlagen mitgeben, das wäre also auch wichtig, wenn du direkt gehen willst.

Sagen Sie "Danke" 1

Wir freuen uns über ein paar nette Worte als Dankeschön. Kommentar hinzufügen

CCM 32 Nutzer haben uns diesen Monat Danke gesagt

Antwort von Torpedo kommentieren
Beiträge
7
Mitglied seit:
Sonntag August 13, 2017
Status
Mitglied
Zuletzt online:
Januar 7, 2018
0
Danke
Hallo,
ich würde auch gleich zum Kieferorthopäden gehen. Ich habe früher lange eine Zahnspange getragen und jetzt tragen meine beiden Kinder auch eine. Ich weiß nicht, ob das nun genetisch bedingt ist mit den schiefen Zähnen, aber man sollte vor allem bei Kindern die Zahnspange rechtzeitig einsetzen.
Ich war mit meinen Kindern bei einem Zahnarzt, der auch Kieferorthopäde ist. Die Zahnfehlstellung wird langsam korrigiert und ich bin sehr zufrieden und glücklich darüber.
Liebe Grüße
Antwort von ToddH kommentieren
Beiträge
26
Mitglied seit:
Montag September 4, 2017
Status
Mitglied
Zuletzt online:
April 12, 2018
0
Danke
Du kannst eigentlich direkt zum Kieferorthopäden gehen, kannst dir aber auch beim Zahnarzt eine Überweisung und Empfehlung für einen Kieferorthopäden holen. Eben je nachdem wie du möchtest.
Antwort von Sanny101 kommentieren