Wie kann ich weniger rauchen?

Beiträge
3
Mitglied seit:
Donnerstag August 2, 2012
Status
Mitglied
Zuletzt online:
August 12, 2012
-
Guten Tag,
ich bin meist ziemlich nervös und ich rauche echt zu viel. Eine Freundin von mir hat mir das auch schon gesagt. Aber ich weiß nicht, wie ich es schaffen soll, weniger zu rauchen. Habt ihr vielleicht Tipps für mich?
Danke
Mehr anzeigen 

17 Antworten

Beste Antwort
Überprüft von Silke Grasreiner am 10. August 2018
1
Danke
Hallo,
mir hat gedanklich geholfen, nur jede zweite Zigarette zu rauchen. Also die erste des Tages raucht man normal. Wenn man sich die nächste anstecken würde, lässt man das bewusst aus, danach darf man wieder eine rauchen usw. Das kann man dann auch weiter reduzieren, wenn man es gut aushält.
Such dir außerdem einen Sport oder irgendwas, was dich ablenkt. Schreib jemandem eine nette SMS statt eine Zigarette zu rauchen und überleg dir, in welchen Situationen du rauchst und wie du die auch ohne
Zigarette genießen kannst.

Sagen Sie "Danke" 1

Wir freuen uns über ein paar nette Worte als Dankeschön. Kommentar hinzufügen

CCM 33 Nutzer haben uns diesen Monat Danke gesagt

Antwort von mirmadin kommentieren
Beiträge
919
Mitglied seit:
Samstag April 2, 2016
Status
Administrator
Zuletzt online:
Oktober 16, 2019
145
1
Danke
Vielleicht helfen Nikotinersatzmittel. In diesem CCM-Artikel finden Sie einen Überblick.

Gruß vom CCM-Team
Silke Grasreiner

Chefredakteurin - CCM Gesundheit

Antwort von Silke Grasreiner kommentieren
Beiträge
1
Mitglied seit:
Mittwoch Mai 25, 2016
Status
Mitglied
Zuletzt online:
Mai 25, 2016
0
Danke
Hallo,

das Problem hatte ich auch ganz lange. Ich war auch Raucher, und zwar genau 7 Jahre. Bei jeder Kleinigkeit musste ich nach der Zigarette greifen, bis mein Arzt mir gesagt hat, dass ich in der 5. Woche schwanger bin. Ich musste mit dem Rauchen aufhören und habe sehr viel versucht, leider ohne Erfolg. Daraufhin hat ein Bekannter mir eine Seite empfohlen und ich habe mir einen Blog über das Rauchen in der Schwangerschaft angeschaut. Da gab's für mich sehr nützliche Tipps zum Entwöhnen.

Lies dir die Nebenwirkungen durch und du wirst sehen, dass die Gesundheit viel wichtiger ist.

Viel Erfolg:)
Dein Sonnenschein12
Antwort von Sonnenschein12 kommentieren
Beiträge
27
Mitglied seit:
Dienstag April 19, 2016
Status
Mitglied
Zuletzt online:
März 17, 2017
1
0
Danke
Allen Carr hat darüber ganz gute Bücher geschrieben. Mir haben Sie geholfen aufzuhören, dir helfen sie ja vielleicht auch.
Antwort von Frasole kommentieren
Beiträge
196
Mitglied seit:
Dienstag Juni 10, 2014
Status
Mitglied
Zuletzt online:
Juni 16, 2019
13
0
Danke
Da gibt es diverse Möglichkeiten.
Ich habe komplett aufgehört zu rauchen und muss ehrlich sagen, dass ich wirklich sehr zufrieden so bin. Man riecht nicht mehr aus dem Mund und vor allem fühlt man sich auch besser.

Damals habe ich da Champix gefunden. Das Mittel hat mir wunderbar geholfen, um von den Kippen wegzukommen.

Vielleicht bringt es dir ja auch was.
Antwort von seudon kommentieren
Beiträge
11
Mitglied seit:
Montag Oktober 30, 2017
Status
Mitglied
Zuletzt online:
Oktober 30, 2017
1
0
Danke
Hi,
weniger rauchen kannst du nicht mit irgendwelchen Tricks oder Methoden, sondern einfach nur, wenn du deine Arschbacken zusammenkneifst und das durchziehst.
Antwort von Wiffew kommentieren
Beiträge
10
Mitglied seit:
Dienstag Oktober 31, 2017
Status
Mitglied
Zuletzt online:
Oktober 31, 2017
1
0
Danke
Da gibt es kein Wundermittel, dass dein Verlangen eindämmt. Du musst das schon selber wollen.
Antwort von Benitro12 kommentieren
Beiträge
7
Mitglied seit:
Montag Dezember 11, 2017
Status
Mitglied
Zuletzt online:
Dezember 11, 2017
0
Danke
Das ist immer ein schwerer Schritt, ich spreche da aus Erfahrung. Ich persönlich kann sagen, dass man das einfach durchziehen und Disziplin beweisen muss. Wenn du die ersten 30 Tage geschafft hast, dann wird es wesentlich einfacher. Vielleicht bist du ja auch an so einer Antiraucher-App interessieren, weil irgendwie finde ich das interessant. Aber ehrlich gesagt gibt es halt keine wirkliche Abkürzung dabei. Einfach starten und wirklich die Pobacken zusammenkneifen
Antwort von Glanking kommentieren
Beiträge
2
Mitglied seit:
Dienstag Dezember 26, 2017
Status
Mitglied
Zuletzt online:
Dezember 26, 2017
0
Danke
Kauf dir für den Anfang keine Zigaretten mehr, sondern baue sie selber. Du denkst dann vor jeder Zigarette nochmals nach, ob es dir den Aufwand Wert ist.
Sonst eine Vape.

Antwort von Beda420 kommentieren
Beiträge
37
Mitglied seit:
Freitag Juni 16, 2017
Status
Mitglied
Zuletzt online:
Oktober 8, 2018
2
0
Danke
Ich habe es mit Räuchermischungen geschafft. Dadurch rauche ich weniger.
Antwort von Hanni9119 kommentieren
Beiträge
85
Mitglied seit:
Dienstag September 20, 2016
Status
Mitglied
Zuletzt online:
August 9, 2018
19
0
Danke
Es ist alles reine Kopfsache. Meiner Meinung nach bringt es nichts, "langsam" aufzuhören. Entweder ganz oder gar nicht.

Eine E-Zigarette kann übrigens wirklich dabei helfen. Man kann ja auch Liquids ohne Nikotin kaufen.
Antwort von arcticrocodile kommentieren
Beiträge
57
Mitglied seit:
Dienstag Juli 19, 2016
Status
Mitglied
Zuletzt online:
Juni 25, 2018
12
0
Danke
Sport machen ist der Schlüssel zum Erfolg. Wenn du frisch vom Sport kommst, hast du den restlichen Tag eh keine Lust mehr zu rauchen.

Antwort von Larsinator kommentieren
Beiträge
186
Mitglied seit:
Samstag Januar 20, 2018
Status
Mitglied
Zuletzt online:
September 1, 2019
33
0
Danke
Abwechslung in den Kopf bringen. Sport, spazieren gehen als Alternative z.B. Versuch auch, dich selbst auszutricksen. Wenn du das Verlangen nach einer Zigarette hast, kau auf einer Karotte rum. So hast du auch noch eine gesunde Ernährung.
Antwort von TinaMeister kommentieren
Beiträge
14
Mitglied seit:
Samstag Februar 24, 2018
Status
Mitglied
Zuletzt online:
Februar 15, 2019
2
0
Danke
Wenn man Raucher ist, dann ist es echt nicht leicht damit aufzuhören, das weiß ich von meiner Mama. Daher würde ich dir auch nicht sagen, das Beste wäre ganz aufzuhören! Klar ist es besser für die Gesundheit, das weißt du ja selbst, aber so von heute auf morgen rauchfrei zu werden, geht einfach nicht.

Ich bin selbst kein Raucher und kenne keine Tricks, aber ich weiß, was helfen kann: auf E-Zigaretten umsteigen. Im Web kannst du viele Onlineshops finden, die E-Zigaretten im Angebot haben. Nach einer gewissen Zeit kann man dann auch damit aufhören!

Wie gesagt, ich weiß nur, wie es meine Mama gemacht hat und auch geschafft hat, mit dem Rauchen aufzuhören. Aber du musst für dich selbst eine Methode finden, die dir hilft weniger zu rauchen.

Ich hoffe aber, dass du es geschafft hast, wenigstens weniger zu rauchen oder vielleicht auch sogar ganz aufzuhören. Das wäre die beste Lösung!

LG
Antwort von Bruklin kommentieren
Beiträge
63
Mitglied seit:
Donnerstag Januar 4, 2018
Status
Mitglied
Zuletzt online:
Juli 17, 2018
9
0
Danke
Einen Timer stellen und nur alle zwei Stunden eine rauchen, das hat mir auch geholfen. Dann bin ich auf eine E-Zigarette umgestiegen und habe automatisch weniger geraucht.

LG
Antwort von Luisa_Fi kommentieren
Beiträge
74
Mitglied seit:
Dienstag Juni 27, 2017
Status
Mitglied
Zuletzt online:
Mai 9, 2019
12
0
Danke
Ich hätte es, glaube ich, auch mit Nikotinersatzmitteln versucht und geschaut, wie das so wirkt. Vielleicht kann man sich so langsam und schonend von der Sucht befreien.
Antwort von Euphrasia* kommentieren
Beiträge
186
Mitglied seit:
Samstag Januar 20, 2018
Status
Mitglied
Zuletzt online:
September 1, 2019
33
0
Danke
Die erwähnten Nikotinersatzmittel sind sicherlich eine gute Hilfe, aber der letzte Sprung zum Erfolg kommt dann immer vom eigenen Willen, das jetzt zu machen.
Antwort von TinaMeister kommentieren