Sehr flüssiger Ausfluss

-
Guten Tag,
ich habe eine Frage: Ich habe schon so lange weißen Ausfluss und ihr werdet mir zu Recht sagen, dass das ganz normal ist. Aber seit ein paar Wochen wird es immer mehr und immer flüssiger, so dass es fast meine Jeans nass macht. Mir ist das total peinlich. Das fühlt sich an, als hätte ich in die Hose gemacht. Ich muss ständig auf der Toilette meine Unterhose saubermachen.
Ich kann nicht schwanger sein, ich habe gerade erst meine neue Pillenpackung abgeholt. Mein Arzt meinte, das sei ganz normal, weil sich dadurch die Scheide reinigt von Infektionen. Aber bin ich wirklich so "schmutzig" da drin?
Ich hoffe, dass ihr irgendeinen Tipp habt. Ich trau mich bald nicht mehr in Unterhose vor meinen Freund aus Angst, dass er einen Fleck sieht.
Danke für eure Hilfe!
Mehr anzeigen 

1 Antwort

Beste Antwort
Überprüft von Silke Grasreiner am 23. Januar 2019
1
Danke
Hallo,
also ich würde dir jetzt auch sagen, dass das normal ist. Vielleicht kämpft dein Körper gerade besonders stark gegen eine Infektion. Ich kenn das auch von mir, dass es immer mal flüssiger ist und dann mal wieder "dicker". Du kannst ja mal schauen, ob es dir mit dünnen Slipeinlagen besser geht, man sollte die aber wegen der erhöhten Infektionsgefahr nicht immer tragen. Falls du doch große Zweifel haben solltest, muss dein Arzt eben mal einen Abstrich machen.

Sagen Sie "Danke" 1

Wir freuen uns über ein paar nette Worte als Dankeschön. Kommentar hinzufügen

CCM 42 Nutzer haben uns diesen Monat Danke gesagt

Slipeinlage ist sicher ein guter Tipp, dann fühlst du dich sicher wieder wohler. Aber frag auf jeden Fall beim nächsten Besuch beim Frauenarzt nochmal nach, ob das doch eine Infektion sein kann oder so.
Antwort von Wilma kommentieren