Jemand mit Femara?

- - Letzte Antwort:  dupi - 3. Juni 2012 um 18:18
Guten Tag,
ich wollte fragen, ob jemand von euch auch Femara nimmt? Ich hab ein paar Nebenwirkungen, die den Ärzten nicht wirklich bewusst sind, also eine große Müdigkeit und juckende Augen und starke Schlafprobleme.
Ich habe auch manchmal stark depressive Phasen und der Arzt hat mir empfohlen, mal mit einem Psychoonkologen zu reden, aber ich hab eigentlich keine Lust, das Problem mit Medikamente zu lösen...
Deshalb wollte ich fragen, ob hier jemand ähnliche Erfahrungen gemacht hat?
Mehr anzeigen 

Ihre Antwort

1 Antwort

0
Danke
Hallo,
also mein Arzt hat vor allem von Osteoporose gesprochen und wollte mir Zometa spritzen, aber das hab ich dann abgeleht, weil es wohl Risiken für die Zähne gibt, wenn die nicht ganz in Ordnung sind. Ich verspüre auch eine große Müdigkeit und häufig Kopfschmerzen, aber ich habe mir gesagt, dass das genausogut vom Krebs kommen kann und nicht unbedingt vom Femara. Deshalb geb ich dem Medikament weiter eine Chance.
Was die psychologischen Probleme angeht: Ich würde dir wirklich raten, mal mit dem Psychoonkologen zu reden, das sind meistens Psychologen und deshalb gar nicht auf Medikamente aus, sondern können einem wirklich hilfreiche Tipps geben und ich hatte auch das Gefühl, gut verstanden zu werden.
Antwort von dupi kommentieren