Gefahr der Unfruchtbarkeit nach Abbruch?

-
Guten Tag,
ich bin 31 und Mama von 2 Kindern. Ich will auch noch ein weiteres Kind und heute morgen hatte ich einen positiven Test. Es ist nur so, dass ich mich im Moment gar nicht bereit für ein weiteres Kind fühle. Ich habe gerade meinen Job verloren und mein Kleiner kommt gerade in die Schule. Ich hatte gehofft, etwas Luft holen zu können aus der intensiven Mutterrolle, bis dann wieder ein kleines Baby kommt. Ich habe aber Angst bzw. die Frage, ob man nach einem Schwangerschaftsabbruch riskiert, unfruchtbar zu werden.
Danke für eine Antwort!
Mehr anzeigen 

Ihre Antwort

1 Antwort

Beste Antwort
Überprüft von Silke Grasreiner am 20. Februar 2019
1
Danke
Es gibt leider immer ein kleines Risiko, durch einen Abbruch unfruchtbar zu werden. Wenn man einen medikamentösen Abbruch hat, kann es sein, dass Reste im Uterus zurückbleiben und sich entzünden. Und wenn man eine Kürettage hat, kann die Gebärmutter verletzt werden. Hinzu kommt, dass die Wahrscheinlichkeit, schwanger zu werden, mit dem Alter sinkt. Ich weiß, es ist eine schwierige Entscheidung, berate dich mit deinem Mann und deinem Arzt. Alles Gute!

Sagen Sie "Danke" 1

Wir freuen uns über ein paar nette Worte als Dankeschön. Kommentar hinzufügen

CCM 1273 Nutzer haben uns diesen Monat Danke gesagt

Antwort von Aaron kommentieren