Starkes Problem mit Dehnungsstreifen

-
Guten Tag,
ich hab ein wirklich großes Problem mit Dehnungsstreifen. Ich hab sie am Po, aber leider auch am Dekolleté und das schon seit 6 Jahren. Jetzt bin ich 20. Die Ärzte haben mir gesagt, dass das am Wachstum, den Hormonen und der Gewichtszunahme liegt, aber ich habe schon so viele Cremes ausprobiert, nichts hilft. Ich hab sie auch lasern lassen, aber außer einem Loch in meinem Geldbeutel hat das auch nichts hinterlassen.
Ich trage nie einen Ausschnitt, obwohl ich eigentlich schöne Brüste habe, aber ich kann mich nicht einfach damit abfinden. Meist geht es ganz gut, aber manchmal stürzt mich das wirklich in eine tiefe Krise. Was kann ich tun, um sie loszuwerden?
Danke für jeden Tipp!
Mehr anzeigen 

Ihre Antwort

1 Antwort

Beste Antwort
Überprüft von Silke Grasreiner am 21. Februar 2019
1
Danke
Hallo,
also das Einölen der Stellen hilft nur begrenzt, man sollte es aber auf jeden Fall machen, weil es wenigstens ein bisschen präventiv wirkt. Die gute Nachricht ist, dass Dehnungsstreifen mit der Zeit schwächer und dünner werden, richtig weg bekommt man sie meist aber nicht. Wichtig ist eine gesunde Ernährung, damit der Körper die Chance hat, wieder normales Gewebe aufzubauen. Ansonsten kannst du dich vielleicht mal mit einer Kosmetikerin oder sogar mit Permanent-Make-up beschäftigen. Vielleicht haben die noch einen Rat, wie man die Streifen kaschieren kann.
Alles Gute!

Sagen Sie "Danke" 1

Wir freuen uns über ein paar nette Worte als Dankeschön. Kommentar hinzufügen

CCM 1142 Nutzer haben uns diesen Monat Danke gesagt

Mach dir keine allzu großen Gedanken: meistens fällt den anderen das viel weniger auf als dir selbst!
Antwort von sabi kommentieren