Krebs an der Nase

- - Letzte Antwort:  DB - 4. Mai 2012 um 18:13
Guten Tag,
ich wollte mir einen Pickel an der Nase entfernen lassen, ich dachte der wäre aber nicht schlimm. Ich war dann beim Hautarzt und der meinte, man solle ihn schnell entfernen, weil es wohl ein Basalzellkarzinom ist.
Hatte das schonmal jemand? Welche Konsequenzen und Heilungschancen habe ich?
Danke
Mehr anzeigen 

Ihre Antwort

1 Antwort

0
Danke
Wenn es wirklich ein Basalzellkarzinom ist (das kann man letztendlich nur unter dem Mikroskop nach der OP feststellen), dann ist die Chirurgie (also das Entfernen mit Sicherheitsabstand) DIE Behandlung, sie ist absolut ausreichend. Der Tumor kommt eigentlich nicht wieder und man braucht keine weitere Behandlung. Die Gesichtschirurgie ist mittlerweile auch schon so gut, dass sie Narben geschickt verdecken kann.
Antwort von DB kommentieren