Rezidivierendes Erysipel

-
Guten Tag,
ich habe seit etwa 28 Jahren ein sogenanntes "rezidivierendes Erysipel". Das ist eine Infektionskrankheit mit Streptokokken und da sind die Haut und das darunterliegende Fettgewebe ganz rot und entzündet. Ich habe dann auch oft Fieber. Ich war mehrmals beim Arzt, aber richtig heilen konnte er mich nie. Hat jemand noch eine Idee, was ich tun könnte?
Danke
Mehr anzeigen 

Ihre Antwort

1 Antwort

Beste Antwort
Überprüft von Silke Grasreiner am 24. Februar 2019
1
Danke
Wichtig ist vor allem, den Keim ein für alle Mal mit einem Antibiotikum abzutöten. Außerdem sollte man schauen, ob du irgendwelche Verletzungen hast, die dem Keim immer wieder eine Eintrittspforte geben. Vielleicht wäre auch ein Ultraschall gut, um zu überprüfen, ob du eine Venenentzündung zusätzlich hast. Also meinem Mann haben bis jetzt wirklich am besten die Antibiotikainjektionen geholfen. Gute Besserung!

Sagen Sie "Danke" 1

Wir freuen uns über ein paar nette Worte als Dankeschön. Kommentar hinzufügen

CCM 1294 Nutzer haben uns diesen Monat Danke gesagt

Antwort von ysata kommentieren