Ferritin erhöht und Diabetes 1

- - Letzte Antwort:  tumba - 3. April 2012 um 14:11
Guten Tag,

Ich hatte eine Blutuntersuchung und mein Ferritin war bei 444ng/ml und mein Sättigungsfaktor war bei 43,99. Ich habe Diabetes Typ 1 seit ich 20 bin (ich bin 31). Ich bin sehr müde und habe Bauchschmerzen, Muskelschmerzen und Schindelattacken, mein Arzt meinte aber, ich soll mir wegen der Untersuchungsergebnisse keine Sorgen machen. Was denkt ihr?
Danke
Mehr anzeigen 

Ihre Antwort

1 Antwort

0
Danke
Wenn dein Arzt sagt, dass du dir keine Sorgen machen musst, dann solltest du das auch nicht tun. Ein Laborwert kann nur ausgewertet werden, wenn man den Menschen dazu kennt und wenn dein Arzt den Wert "für dich" in Ordnung findet, dann solltest du ihm glauben. Nichtsdestotrotz solltest du weiterhin darauf bestehen, die Ursache deiner Beschwerden zu finden. Gute Besserung!
Antwort von tumba kommentieren