Schwindel, Übelkeit, Nackenschmerzen

Melden
-
 susann -
Guten Tag,
ein Osteopath hat an meinen Halswirbeln manipuliert und seitdem habe ich Schwindelanfälle, mir ist sehr oft übel und ich habe Nackenschmerzen. Er meint, das sei jetzt nicht mehr sein Gebiet, ich leide aber sehr darunter. Mein Hausarzt meinte, dass ich mir vielleicht eine Arterie an der Halswirbelsäule eingeklemmt habe, was ich ziemlich beängstigend finde, ich hab aber erst in 15 Tagen ein MRT und werde auch bald zum HNO-Arzt gehen. Was denkt ihr darüber?
Danke

1 Antwort

Sie sollten sich von Ihrem Arzt nicht so hinhalten lassen, dann soll er Ihnen wenigstens etwas gegen die Schmerzen und die Übelkeit geben. Wenn es zu schlimm wird, müssen Sie sich eben ins Krankenhaus einweisen lassen, da geht die Untersuchungsreihe etwas schneller voran.