Inneres Brennen

Melden
-
 pupsi -
Guten Tag,
meine Mutter ist 63 und hatte im Oktober zum zweiten Mal eine Phlebitis, sie nimmt noch Coumarin. Seit etwa 6 Wochen hat sie jetzt einen starken brennenden Schmerz im linken Schenkel, die vom Arzt verschriebenen Entzündungsmittel haben nicht geholfen. Sie wurde dann auch gegen Gürtelrose therapiert, aber ich glaube nicht, dass es das ist, es gab gar keine Pickel. Heute machen sie eine Neuro-Untersuchung, ein EMG. Was fehlt meiner Mutter? Sie kann nie richtig schlafen wegen der Schmerzen.
Danke

1 Antwort

Hallo,
eine Gürtelrose kann auch ohne Pickel auftreten und dann muss man es wirklich behandeln, sonst riskiert man, ständig Schmerzen zu haben. Warten Sie das EMG ab, entweder man sieht etwas oder Ihr Arzt lässt weitere Diagnostik laufen. Keine Angst, sie werden schon dahinterkommen, was Ihrer Mutter fehlt.
Gute Besserung!