Ich bin narzisstisch-pervers

-
Guten Tag,
ich realisiere gerade, dass mein ganzes Leben gegenüber Frauen und meiner Mutter nur von Zerstörung und Selbstzerstörung geprägt war. Ich war nie im tiefsten Herzen gut und seit langem leiden mein Freund und meine Kinder darunter.
Ich mache eine Psychotherapie und bin gerade dabei, das alles zu verstehen, und es ist einfach unerträglich, der Wahrheit ins Gesicht zu blicken. Ich bin krank, und wenn ich das meinem Freund sage, wird er mir nie verzeihen.
Was kann ich nur tun?
Mehr anzeigen 

Ihre Antwort

1 Antwort

Beste Antwort
Überprüft von Silke Grasreiner am 13. März 2019
1
Danke
Hallo,
Sie sind krank, das ist nichts, wofür man sich schämen oder Vorwürfe machen sollte. Das menschliche Gehirn fällt manchmal in Abgründe, in denen sich keiner wiederfinden will. Aber wenn Sie gerade dabei sind, dies zu verstehen, und den Willen und die Kraft aufbringen, etwas daran zu ändern, was soll Ihnen Ihr Freund denn dann vorwerfen? Ich denke, für ihn wird es eine Erleichterung sein, dass Sie beide am selben Strang ziehen und Sie, auch wenn es manchmal hart ist, dabei unterstützen.
Alles Gute!

Sagen Sie "Danke" 1

Wir freuen uns über ein paar nette Worte als Dankeschön. Kommentar hinzufügen

CCM 1288 Nutzer haben uns diesen Monat Danke gesagt

Antwort von venividi kommentieren