Masturbation bei älteren Personen

Melden
-
 weeeh -
Guten Tag,
mein Vater ist 88 und masturbiert viel, zu viel. Er macht das vor dem Fernseher (Erotikfilme), wenn keiner zuschaut, im Bad oder auch nachts. Das ist sehr belastend für meine 72 Jahre alte Mutter.
Ein befreundeter Arzt meinte, das könne in einer Demenz enden. Der Hausarzt meiner Mutter meint, das stimmt nicht, aber sein Herz kann nicht noch mehr Behandlung ertragen. Was soll ich von diesen unterschiedlichen Meinungen denken?
Danke für eure Hilfe

1 Antwort

Also als Erstes: Masturbation verursacht keine Demenz! Man wird davon auch nicht blind oder sonst irgendwas! Das Einzige, was sein kann, ist, dass diese "Hypersexualität", so sie denn eine ist, auf einen dementen Zustand hinweisen kann, der bereits besteht oder sich ankündigt. Dann muss man mit einem Neurologen und einem Kardiologen zusammen entscheiden, ob es nicht besser wäre, ihn zu behandeln.