Eingeschlafene Beine

-
Guten Tag,
hattet ihr schon mal eingeschlafene Beine? Ich wache manchmal nachts auf, um auf die Toilette zu gehen, aber wenn ich aufstehen will, sind meine Beine wie gelähmt, wie das Gefühl nach dem Kribbeln, wenn die Durchblutung gestört ist. Ist das normal? Kann es sein, dass meine Beine noch schlafen?
Seit einigen Tagen sind auch die Muskeln von meinen Schenkeln immer wieder kontrahiert und blockiert, das ist schmerzhaft, aber erträglich. Was meint ihr, sollte ich deshalb zum Arzt gehen oder bin ich da paranoid?
Danke
Mehr anzeigen 

1 Antwort

Beste Antwort
Überprüft von Silke Grasreiner am 16. März 2019
1
Danke
Wenn es dich wirklich belastet, solltest du einen Arzt aufsuchen. Er kann dir etwas gegen die Krämpfe geben und vielleicht hört dann auch das Taubheitsgefühl auf. Ich denke aber, das kommt nur vom "falschen" Liegen. Im schlimmsten Fall solltest du mal über eine andere Matratze nachdenken. Gute Besserung

Sagen Sie "Danke" 1

Wir freuen uns über ein paar nette Worte als Dankeschön. Kommentar hinzufügen

CCM 33 Nutzer haben uns diesen Monat Danke gesagt

Antwort von babett kommentieren