Krebsrezidiv

- - Letzte Antwort:  omega - 15. Januar 2012 um 19:10
Guten Tag,
ich bin alle 6 Monate bei meinem Onkologen, weil ich 2006 Brustkrebs hatte. Bis vor kurzem war alles ok, meine Tumormarker waren super. 3 Tage später bekam ich plötzlich Dyspneu und im CT sah man kleine Knoten in der Lunge und in den Lyphknoten. Mein Onkologe hat schon die chemo geplant und in den Knochen hab ich nichts. Aber ich bin einfach so hoffnungslos, ich hab nie eine Kontrolle verpasst und hab so eine Angst, ich bin 44 und hab 2 Kinder, es geht mir nicht gut.
Wenn irgendjemand mit Beistand geben könnte, wäre ich sehr dankbar...
Mehr anzeigen 

Ihre Antwort

1 Antwort

0
Danke
Es tut mir sehr leid, dass dir das passiert. Ich hoffe, dass du dafür belohnt wirst, dass du immer zu den Kontrollen gegangen bist und du den Krebs deshalb noch besiegen kannst, weil er früh genug entdeckt wurde! Vielleicht hilft es dir weiter, in einem extra Brustkrebs-Forum zu schreiben, dort gibt es viele Frauen, die sich bestimmt gerne mit dir austauschen wollen. Ich wünsche dir alles, alles Gute!
Antwort von omega kommentieren