2. Kind mit 40

-
Guten Tag,
ich hatte mein erstes Kind mit 35. Sein Vater hat die Vaterschaft nicht anerkannt und ich habe ihn alleine großgezogen. Ich habe immer von Kindern geträumt aber die Natur wollte es, dass ich erst so spät anfange und ich möchte mich mit einem Kind noch nicht zufrieden geben.
Ich bin jetzt 40 und ich hätte gerne ein 2. Kind, aber das müsste ich auch alleine aufziehen. Ist das "bescheuert", was mir meine Bekannten sagen? Ich hab keine materiellen Sorgen und könnte sie ohne Probleme aufziehen. Bin ich zu alt?
Mehr anzeigen 

Ihre Antwort

1 Antwort

Beste Antwort
Überprüft von Silke Grasreiner am 20. März 2019
1
Danke
Das Wichtigste ist, dass du dein Kind oder deine Kinder liebst, da ist es völlig egal, wie alt du bist. Bedenke aber, dass du dann in einer Zeit, in der sie immer noch Hilfe benötigen und du schon älter bist, eventuell immer noch alleine für sie zuständig bist, selbst wenn du vielleicht selber Hilfe benötigst. Aber wenn du dir das gut überlegt hast, wüsste ich nicht, was dagegen spricht. Alles Gute!

Sagen Sie "Danke" 1

Wir freuen uns über ein paar nette Worte als Dankeschön. Kommentar hinzufügen

CCM 1142 Nutzer haben uns diesen Monat Danke gesagt

Antwort von magica kommentieren